Seite 1

RWJ 01/2019: Rezept des Monats

Brust von der Kanadagans mit Rotkohl und Orangenspalten

Dieses Rezept stammt aus „Wildkulinarik“ (Magdalene und Wolfgang Grabitz).

rdm 1-19 3 id98589

Von einer Kanadagans die Brust auslösen, salzen und pfeffern. Mit der Fleischseite in eine feuerfeste Form legen, 3 EL Wasser dazugeben, abdecken u. im Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 30 Minuten braten. Abdeckung entfernen und noch etwa 15 Minuten bräunen lassen (Garprobe 75 °C). Ofen abstellen, Fleisch nochmals abdecken und im Backofen ruhen lassen.

 

In der Zwischenzeit den gehobelten Rotkohl und die Orangenfilets mit einer Vinaigrette würzen. Gänsebrust aufschneiden, mit Kartoffelklößchen u. Rotkohl anrichten. Mit roten Pfefferkörnern und Mangoldblättchen bzw. Feldsalat-Rosette garnieren.

 

Dazu passen besonders gut ein trockener Chardonnay oder ein Cabernet Dorsa.

 

Dieses Rezept wird während der Jagd & Hund auf der Aktionsbühne in Halle 1 auf dem Wild Food Festival vorgestellt.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.