RWJ 09/2021: JAGDPOLITISCHER RÜCK- UND AUSBLICK

Hinter den Berliner Kulissen

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. In der nun auslaufenden Legislaturperiode hatten sich die Abgeordneten auch mit etlichen Themen zu befassen, die für Jäger unmittelbare Auswirkungen haben. Mit LJV-Vizepräsident Hans-Jürgen Thies (MdB) erlaubt ein ausgewiesener Insider den RWJ-Lesern einen Blick hinter die Kulissen des Berliner Politikbetriebs.

 

weiterlesen

RWJ 09/2021: W-LAND – KONSEQUENT ZU MEHR NIEDERWILD

Warendorfer Landnutzer arbeiten für Naturschutz und Biodiversität

Seit einem Jahr betreiben Jäger in Kooperation mit dem Kreis Warendorf das sog. W-Land-Projekt, in dem sich Landwirte, Jäger und weitere Naturschutzinteressierte für den Niederwild- und Artenschutz engagieren.

 

weiterlesen

RWJ 09/2021: SYMPATHIE-GEFÄHRDUNG FÜR WILDARTEN

Aussetzen von Schalenwild ist einfach so unzulässig

Schalenwildgebiete in NRW sind so definiert, dass dort die jeweilige Wildart tatsächlich vorkommt (Verbreitungsgebiete). Eine optimale Situation der Wildtiere im Lebensraum liegt sowohl im Interesse der Jagd wie auch der Allgemeinheit.

 

weiterlesen

RWJ 09/2021: CAN-AM OUTLANDER

Begegnung der 6. Art

Da steht es also – das Gerät, frisch vom Lkw abgeladen, mein erster Gedanke: „Männerträume werden wahr!“

 

weiterlesen

Willkommen auf der Website des Rheinisch-Westfälischen Jägers! Jagdfreunde und Naturliebhaber finden hier interessante Themen rund um Jagd, Hund, Wild- und Naturschutz.

 

RWJ 09/2021: Editorial

Staatsbürger in Jägergrün

Was erwarten Sie wohl von der LJV-Präsidentin für einen Leitartikel im Monat der Bundestagswahl? Mancher wünscht sich da eine deutliche Richtschnur – welches Parteiprogramm entspricht am ehesten den Forderungen und Wünschen der Jäger?

 weiterlesen

RWJ 08/2021: Editorial

Zwischen Kitzrettung, Blattjagd und wichtigen Wahlen

In manchen Regionen fällt nahezu ein Viertel des gesamten Jahres-
zuwachses der Rehe dem Mähtod zum Opfer. Wirklich belastbare Zahlen gibt es bis heute zwar leider nicht, aber die Gefahr ist jedem Jäger bewusst.

 weiterlesen

RWJ 07/2021: Hinweise zur Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen in NRW

Beispiele aus der Praxis

Auf Grundlage von § 30 Landesjagdgesetz NRW sind bei Such- und Bewegungsjagden, bei der Jagd auf Wasserwild und der Nachsuche brauchbare Jagdhunde zu verwenden. Seit 10. Juli 2019 ist die aktuelle Richtlinie zur Feststellung der Brauchbarkeit von Jagdhunden in NRW gültig. Zur Durchführung von Prüfungen v. a. in Verbindung mit Bestimmungen der Verbandszuchtprüfungsordnung (VZPO) des JGHV erläutert der Landeshundeobmann einige Fragen aus der Praxis.

 weiterlesen

RWJ 06/2021: Editorial

Grenzen überwinden

Jagd und Naturschutz sind für manchen Jäger sicher ein Spannungsfeld, für mich dagegen ein Themenbereich, der unabdingbar zusammengehört.

 weiterlesen

RWJ 05/2021: Editorial

Ruhe im Revier

Die Brut- und Setzzeit hat begonnen. Überall in den Revieren kommt neues Leben auf. Mit unserem April-Plakat (Motiv eines schlafenden Babys) haben wir Jäger darauf aufmerksam gemacht, dass unsere Wildtiere Ruhe brauchen, um ihre Jungen aufzuziehen. Störungen sind leider trotzdem überall an der Tagesordnung.

 weiterlesen

RWJ 05/2021: Befriedete Bezirke und örtliche Verbote

Wo darf man jagen – und wo nicht ?

Klassiker bei Rechtsstreitigkeiten ist die Frage, ob eine Fläche als befriedeter Bezirk gilt – oder eben nicht. Weniger im Bewusstsein ist die Tatsache, dass bestimmte Situationen etwa bei Erntejagden de facto zum Verbot führen.

 weiterlesen

RWJ 04/2021: Editorial

DIE Jäger sind wir – jede(r) Einzelne

In Gelsenkirchen hatte die Feuerwehr neulich einen Großeinsatz mit Höhenretter und Drehleiter, weil sich eine Stadttaube an einem Kirchturm verfangen hatte. Am Ende stellte man fest, dass sie bereits verendet war.

 weiterlesen

RWJ 03/2021: Jagdscheinverlängerung

Alle Jahre wieder

Seinen Jagdschein muss man regelmäßig bei der Unteren Jagdbehörde verlängern. Kommen Jäger dem nicht nach, drohen im Schadensfall und bei Kontrollen ernste Konsequenzen.

 weiterlesen

Aus RWJ 03/2021

Landesjagdverband NRW tritt Norddeutscher Wildtierrettung bei

Seit Frühjahr 2019 existiert die Norddeutsche Wildtierrettung, ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg.

 weiterlesen

RWJ 03/2021: Anschaffung von Drohnen mit Wärmebildkamera

Voller Erfolg für NRW-Drohnen-Förderprogramm

Wie bereits im letzten RWJ berichtet, hatte der Landtag NRW für 2021 mit den Stimmen von CDU und FDP 200 000 € zur Anschaffung von Drohnen mit Wärmebildkamera zur Kitzrettung bewilligt.

 weiterlesen

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.