Oberste Jagdbehörde

Erläuterungen der Forschungsstelle

Die Strecke beim Schwarzwild war nach dem anhaltend strengen Winter 2012/13 kontinuierlich gestiegen und erreicht mit 66 079 Stück einen absoluten Höchstwert.

 

weiterlesen

Waschbär, Marderhunde und Mink auf dem Vormarsch

Neozoen breiten sich aus

Waschbären kamen 2017 in mehr als der Hälfte der Reviere in Deutschland vor – eine Verdopplung in elf Jahren. Der DJV fordert ein Bekenntnis zur Fallenjagd, um die EU-Vorgaben für invasive Arten zu erfüllen.

 

weiterlesen

DJV fordert verstärkt Nilgans-Bejagung

Immer mehr Wildgänse

In Deutschland breiten sich sowohl heimische als auch eingewanderte Gänse weiter aus. Dazu gehört auch die ursprünglich aus Afrika stammende Nilgans.

 

weiterlesen

Jagd & Hund Extra 2019

Wild Food Festival

Wildbret hat sich unter Verbrauchern und Köchen in Deutschland zu einem wahren Trend entwickelt.

 

weiterlesen

Willkommen auf der Website des Rheinisch-Westfälischen Jägers! Jagdfreunde und Naturliebhaber finden hier interessante Themen rund um Jagd, Hund, Wild- und Naturschutz.

 

RWJ 02/2019: Editorial

Spannende Jagdmesse

Die „Jagd & Hund“ vom 29. Januar bis 3. Februar steht ganz im Zeichen der jagdlichen Zukunft und interessanter Neuerungen. Jagdpolitisch ist von Bedeutung, dass das neue Landesjagdgesetz zum Messeauftakt gerade verabschiedet sein dürfte, mit der Jagdabgabe steht aber schon das nächste Großthema vor der Tür.

 weiterlesen

RWJ 02/2019: Zweites Wolfsgebiet in NRW

Standorttreuer Wolf in OWL

Jetzt ist es amtlich – ein Wolf hat sich im Bereich des Truppenübungsplatzes Senne niedergelassen. Er gilt nun offiziell als standorttreu. Die Landesregierung hat mit der Einrichtung eines zweiten Wolfsgebietes schnell reagiert.

 weiterlesen

RWJ 02/2019: Skoda Karoq

Überzeugender Yeti-Nachfolger

Mit seinem erfolgreichen Vorgänger hat Skodas neues Midclass-SUV kaum noch Gemeinsamkeiten. Viele Yeti-Fans sind skeptisch, ob sie den Nachfolger fahren würden – Grund genug, dem Fahrzeug auf den Zahn zu fühlen.

 weiterlesen

RWJ 02/2019: Ausschreibung Biotop-Hegepreis 2019

2 000 € für Biotop-Hege

Im Rahmen des diesjährigen Landesjägertages am 18. Mai in Münster verleiht die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW als Anerkennung für herausragende Leistungen in der Lebensraumverbesserung den Biotophegepreis 2019.

 weiterlesen

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.