Professionelles Jagdequipment unter die Lupe genommen.

Seite 1

RWJ 10/2021: Dual-Use-Wärmebildgerät GPO Spectra TI 35

Zum Beobachten und Schießen

Ab sofort liefert German Precision Optics (GPO) eine leistungsstarke Wärmebildkamera als Beobachtungsund Vorsatzgerät: Das Spectra TI35 wird in Deutschland über AKAH vertrieben.

 

Seite 1

RWJ 10/2021: Wärmebildkamera ZEISS DTI 3/25

Waldjagd-Alternative

Mit der DTI 3/25 stellt ZEISS eine speziell zur Jagd im Wald entwickelte Wärmebildkamera vor. Mit 25 mm Brennweite liefert sie ein vergrößertes Sehfeld von 26 auf 100m – ein Vorteil bei der Nachtjagd in bewaldeten Gebieten oder an der Kirrung.

 

Seite 1

RWJ 10/2021: Heimdall Fokus 50

Wärmebildkamera made in Germany

Der Geburtsort von Wärmebildkameras (WBK) liegt meist in Fernost. Wirklich in Deutschland produziert die auf WBK-Technologie spezialisierte Firma Heimdall aus Bayreuth. Wir haben uns das Modell Fokus 50 mal näher angesehen.

Seite 1

RWJ 10/2021: Linder Saufänger

Helfer in der Not

Abfangmesser setzt man bei Drückjagd und Nachsuche ein, wenn Schießen nicht möglich oder gefährlich ist, v. a. wenn Hunde ein Stück binden. In solchen Situationen bleibt nur die kalte Waffe, um Wild zu erlösen, ohne Hunde oder andere Personen (etwa bei Verkehrsunfällen) zu gefährden. Wir haben einen Saufänger von Linder getestet.

Seite 1

RWJ 10/2021: Repetierer Brenner BR 20

Türkische Spar-Büchse

Moderne Repetierer für unter 1 000 € haben ihren Markt, meist wird er von US-Riesen mit großem Ausstoß wie Remington, Winchester, Savage, Ruger oder Marlin bedient, aber auch Mausers M 18 oder Franchis Horizon spielen da mit. Eine Alternative des türkischen Herstellers ATA Arms wird bei uns als Brenner BR 20 für 799 € angeboten – wir haben die türkische Spar-Büchse getestet.

Seite 1

RWJ 09/2021: GPO Passion 8x42 ED

Preisgünstiger Allrounder

Das 8x42 ED von GPO (German Precision Optics) kostet schlanke 429€ – wir wollten wissen, was ein Fernglas aus diesem Niedrigpreissegment leisten kann.

Seite 1

RWJ 09/2021: Savage Impulse

Erster US-Geradezug-Repetierer

Jagdbüchsen mit Geradezugverschluss gabs bisher ausschließlich aus Good old Europe, jetzt mischt auch der größte US-Langwaffenhersteller Savage mit der Impulse mit. Wir haben eins der ersten verfügbaren Modelle ausgiebig getestet.

Seite 1

RWJ 08/2021: Aus Industrie und Handel

Neues Wolfsrudel | Lockmittel vom Wildmeister | Waschbär-Strecke steigern

Bei Landigs neuer Fleischwolf-Serie ist alles, was mit Lebensmitteln in Kontakt kommt, aus hochwer tigem Edelstahl, lässt sich leicht zerlegen und in der Spülmaschine reinigen.

Seite 1

RWJ 08/2021: Überlegungen zum Gewicht von Schrotladungen

Darfs etwas mehr sein?

„Nein danke!“, sollte die Antwort sein, wenn es um das Gewicht der Schrotladung geht. Mit der Flinte gilt es beweglichen Zielen – mit Streuschüssen. Deren Wirkung beruht auf dem gleichzeitigen Auftreffen möglichst vieler Körner im Ziel, was durch Über reizung des Nervensystems zum tödlichen Schock führt.

Seite 1

RWJ 08/2021: Sauer Artemis

Feine Flinte mit Damenschaft

Die meisten Frauen brauchen für Langwaffen grundsätzlich andere Schäfte. Sauers Artemis ist eine leichte, elegante Bockflinte mit einem speziell für Jägerinnen ausgelegten Schaft – wir haben die 20er-Version getestet.

Seite 1

RWJ 07/2021: Repetierer Tikka T3/T3 X

Produktrückruf für AS.H-Schlagbolzensicherungen

Büchsenmachermeister Andreas Schuler (89335 Hochwang) ruft Schlagbolzensicherungen des Typs AS.H zurück, wenn diese in Tikka- Repetierer der Typen T3 und T3 X verbaut wurden.

Seite 1

RWJ 07/2021: Zeiss Victory SF 8 x 32

Brillantes Leichtgewicht

Mit der Victory SF-Fernglas-Serie hat der deutsche Hersteller Zeiss leichte Optiken mit großem Sehfeld im Programm, besonders interessant zur Pirsch- und Auslandsjagd. Zu den 42 mm-Modellen kommen jetzt zwei mit 32 mm-Objektiv, die vom Gewicht her natürlich noch vorteilhafter sind. Wir haben das 8 x 32 getestet.

Seite 1

RWJ 07/2021: Oswald Prinz - Kugeldrilling

Drückjagd-Profi

Bei Drückjagden mehrere Schüsse mit nur einem Abzug schnell hintereinander abzugeben, hat zweifellos Vorteile. Für mehr als zwei bleiben da eigentlich nur Selbstlader. Nach ärgerlichen Erfahrungen damit suchte unser Waffenexperte nach einer Alternative – Oswald Prinz baute ihm einen Kugeldrilling.

Seite 1

RWJ 06/2021: Repetierer Tikka T3/T3 X

Produktrückruf für AS.H-Schlagbolzensicherungen

Büchsenmachermeister Andreas Schuler (89335 Hochwang) ruft Schlagbolzensicherungen des Typs AS.H zurück, wenn diese in Tikka- Repetierer der Typen T3 und T3 X verbaut wurden.

Seite 1

RWJ 06/2021: Repetierer Tikka T3/T3 X

Produktrückruf für AS.H-Schlagbolzensicherungen

Büchsenmachermeister Andreas Schuler (89335 Hochwang) ruft Schlagbolzensicherungen des Typs AS.H zurück, wenn diese in Tikka- Repetierer der Typen T3 und T3 X verbaut wurden.

Seite 1

RWJ 06/2021: Repetierer Tikka T3/T3 X

Produktrückruf für AS.H-Schlagbolzensicherungen

Büchsenmachermeister Andreas Schuler (89335 Hochwang) ruft Schlagbolzensicherungen des Typs AS.H zurück, wenn diese in Tikka- Repetierer der Typen T3 und T3 X verbaut wurden.

Seite 1

RWJ 06/2021: Repetierer Tikka T3/T3 X

Produktrückruf für AS.H-Schlagbolzensicherungen

Büchsenmachermeister Andreas Schuler (89335 Hochwang) ruft Schlagbolzensicherungen des Typs AS.H zurück, wenn diese in Tikka- Repetierer der Typen T3 und T3 X verbaut wurden.

Seite 1

RWJ 06/2021: Niggeloh Schalldämpfer Cover

Dämpfer für den Dämpfer

Schalldämpfer haben viele Vorteile, vergrößern die Waffenlänge aber nicht unerheblich. „Mal eben“ wechselt man nicht so einfach die Kanzelseite, wenn Sauen auftauchen, wo man sie nicht erwartet. Stößt man an Holz oder Glas, verzeiht das meiste Wild solche Geräusche nicht.

Seite 1

RWJ 06/2021: Linder Ebony Hunter

Preiswerter Allrounder

Auf der Suche nach einem jagdlichen Allroundmesser zum Einsteigerpreis, das aber dennoch optisch was hermacht, haben wir das Modell Ebony Hunter des Solinger Messerherstellers Linder getestet.

Seite 1

RWJ 06/2021: Bore Boss

Waffen reinigen leicht gemacht

Das Säubern verschmutzter Läufe mit Putzstock, Bürste, Wollwischer oder Reinigungsfilzen ist relativ umständlich, da man verschiedene Werkzeuge laufend wechseln, auf- und abschrauben muss.

Seite 1

RWJ 05/2021: Leica Fortis 6 2 –12 x 50

High-End- Mittelklasse

Die Magnus-Modelle von Leica mit 6,3-fach-Zoom genießen einen guten Ruf als Hochleistungs-Zielfernrohre – entsprechend hoch ist aber auch ihr Preis. Günstiger ist die Visus-Serie mit 4-fach-Zoom. Dazwischen platzierte Leica die Fortis -Reihe mit 6-fach-Zoom, wir haben das 2 –12 x 50 getestet.

Seite 1

RWJ 05/2021: Jagd-Repetierer vom Matchbüchsen-Spezialist

Anschütz 1782

Die deutsche Firma Anschütz ist bekannt für hochpräzise Sportwaffen. Es gab zwar einige „Ausflüge“ in den Jagdwaffen-Bereich, doch nicht von langer Dauer. Mit dem Modell 1782 kam eine völlig neu konstruierte Jagdbüchse, wir haben die neueste Ausführung mit Lochschaft getestet.

Seite 1

RWJ 04/2021: Heym Bergstutzen 26 BSV Allround Unique Plus

Federleichter Allrounder

Bergstutzen gelten als elegante, traditionell aufgemachte Kipplaufwaffen für eher konservative Jäger. Heym bietet den neuen 26 BSV Allround Unique Plus jetzt mit Lochschaft und Schaftrückenverstellung an – wir haben ihn getestet.

Seite 1

RWJ 02/2021: Swarovski NL Pure

Mittendrin

Bei der Vorstellung des neuen NL Pure sprach Swarovski von der „nächsten Ebene des Beobachtens und einem nie dagewesenen Sehgefühl“. Starke Worte, auch wenn die Tiroler Habichte in den letzten Jahre mit etlichen Inno vatio nen für Aufsehen sorgten – wir haben das Neue bei einer Bergjagd ausgiebig getestet.

Seite 1

RWJ 02/2021: Repetierer Sako 85 Brown Bear

Finnische Bärenbüchse

Die Brown Bear gehört zur Bear-Reihe des finnischen Herstellers Sako, zu der auch noch Grizzly, Black Bear und Kodiak gehören. Die Brown Bear wird in .338 Win. Mag. und .375 H & H mit L-und in .416 Rigby, .450 Rigby und .500 Jeffery mit XL-System gebaut – wir haben eine .375 H & H getestet.

Seite 1

RWJ 03/2021: Waffenpflege

Andere Laufreinigung für Bleifrei-Geschosse?

Unter Jägern wird häufig über Art und Häufigkeit der Waffenreinigung bei bleifreier Munition diskutiert. Dabei stehen viele sich widersprechende Aussagen im Raum – Peter Jeuken vom technischen Labor der DEVA klärt auf.

Seite 1

RWJ 02/2021: Kleiner Überblick

Drohnen und Wärmebildtechnik zur Wildtier-Rettung

Um Kitze vor dem Ausmähen bei der Grünlandernte zu retten, hat sich der Einsatz von Drohnen mit Wärmebildkameras bewährt. Hier ein Überblick über Merkmale geeigneter Drohnen.

Seite 1

RWJ 01/2021: Blaser Carbon-Zielstock

Federleichte Waffenauflage

Ein Schießstock soll eine präzise Schussabgabe ermöglichen, wenig wiegen, leicht zu handhaben sein und keinen Lärm verursachen – wir haben den Blaser Carbon-Schießstock daraufhin im Revier getestet.

Seite 1

RWJ 01/2021: 5 Aufsatz-Zieloptiken im Vergleich

Von hinten

Im Oktober haben wir Nachtsichtgeräte verglichen, die man vorn am Zielfernrohr befestigt. Jetzt haben wir fünf Geräte im Test, die hinten ans Okular kommen. Was leisten diese – und welche Lösung ist die Bessere ?

Seite 1

RWJ 12/2020: Revierbedarf, Fallen, Bekleidung

Neuer Kieferle-Katalog

Waffenkoffer aus Aluminium und mit Schaumstoff-Füllung eignen sich sehr gut, um Jagdwaffen auf längeren Touren im Auto zu transportieren.

Seite 1

RWJ 12/2020: Im Münsterland entwickelt

Waffenkoffer mit Isofix-Arretierung

Waffenkoffer aus Aluminium und mit Schaumstoff-Füllung eignen sich sehr gut, um Jagdwaffen auf längeren Touren im Auto zu transportieren.

Seite 1

RWJ 12/2020: Taschenlampe Brinyte Artemis T 28

Jagdlampe mit drei Farbvarianten

Die Hochleistungs-Taschenlampe Artemis T28 von Brinyte wurde speziell für den nächtlichen Jagdeinsatz konzipiert. Durch Umlegen des Wahlhebels schaltet man wahlweise auf rotes, grünes oder weißes Licht um.

Seite 1

RWJ 11/2020: Drückjagd-Zielfernrohr MAK pro 1-6x24

Gelungene Premiere

Montagespezialist MAK, der in den letzten Jahren schon einige Rotpunktvisiere auf den Markt brachte, steigt jetzt auch bei Zielfernrohren ein. Erstes Modell ist ein Drückjagdglas mit kompakten Abmessungen und robuster Bauweise – wir haben den Neuling daher auf einer Großwildbüchse getestet.

Seite 1

RWJ 11/2020: Schrotpatronen Rottweil Copper Unlimited

Ist Kupfer die Lösung?

Bleifreie Schrotpatronen sind zur Wasserjagd vorgeschrieben, dabei kann man bisher unter Weicheisen, Wismut, Zink und Wolfram wählen – jetzt kommt Kupfer neu hinzu. Wir haben in der letzten Saison mit der RUAG-Neuentwicklung gejagt.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.