Jagdoptik unter die Lupe genommen.

RWJ 10/2019: Optimale Optik für Bewegungsjagden

Rotpunktvisier oder Drückjagd-Zielfernrohr?

Um flinke Wutzen sicher zu treffen, ist nicht nur viel Übung, sondern auch eine darauf abgestimmte Ausrüstung nötig. Bei der Zieloptik gehen die Meinungen auseinander, was ist besser – Rotpunktvisier oder spezielles Drückjagd -Zielfernrohr ? Wir fassen zum Aufgang der Saison Vor- und Nachteile der Alter nativen unter jagdpraktischen Gesichtspunkten zusammen.

 weiterlesen

RWJ 08/2019: Noblex V 6 2 - 12 x 50

Universell und lichtstark

Zielfernrohre mit 50 mm-Objektiv, hohem Zoomfaktor und geringer Anfangsvergrößerung gelten als Universalmodelle für fast jede Jagdgelegenheit. So ein Alleskönner kommt auch von Noblex, besser bekannt unter dem alten Markennamen Docter Optik – wir haben das V 6 2 - 12 x 50 getestet.

 weiterlesen

RWJ 01/2019: Swarovski dS

Messen, schießen, treffen

Wenn man auf große Distanz perfekt treffen will, braucht man die ballistische Entfernung und den Schusswinkel zum Ziel und dazu Angaben zu Luftdruck, Temperatur und Wind. Swarovskis dS ermittelt viele dieser Daten, verarbeitet sie und überträgt sie aufs Absehen. Man muss nicht mehr rechnen, keine ASV bedienen oder die Treffpunktlage ins Blaue korrigieren – nur noch messen und schießen. Wir haben das „Zielfernrohr mit eingebauter Treffergarantie“ getestet.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: Kite 1 - 6x24 und 2 - 12x50

Belgische Mittelklasse

Kite hat eine breite Palette an Ferngläsern und Zielfernrohren im Programm, ist aber bei uns so gut wie unbekannt. Durch die Zusammenarbeit mit einem großen Waffenhersteller könnte sich das jetzt ändern.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: Kahles Helia 2 - 10 x 50i

Kompakte Mittelklasse

Das Programm großer Jagdoptik-Hersteller ist ziemlich unübersichtlich – drei bis vier Produktlinien mit je einem halben Dutzend Modellen. Um Unterschiede bei Preis und Qualität herauszufinden, bedarf es schon eines sehr genauen Studiums von Katalogen und Webseiten. Kahles geht den umgekehrten Weg und bietet mit 30 mm-Mittelrohr nur noch drei Modelle – mit und ohne Schiene. Wir haben den Allrounder „Helia 2 - 10 x 50 i“ getestet.

 weiterlesen

RWJ 03/2018: Leupold VX 3i 3,5 - 10x56

Speziell für Europa

Auf der IWA 2017 stellte Leupold speziell für Europa entwickelte Zielfernrohre vor, wir haben das 3 - 10 x 56 getestet.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: Swarovski Z 8i-Zielfernrohre

Nach Multi- jetzt Mega-Zoom

Als Swarovski die Z6-Serie vorstellte, wirbelte das die Szene gehörig durcheinander. Heute gelten Sechsfach-Zooms schon fast als Standard. Die neuen Tiroler haben einen echten 8fach-Zoom – wir haben das kleine und große Z8i getestet.

 weiterlesen

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.