Jagdmunition im RWJ-Praxistest.

RWJ 08/2021: Überlegungen zum Gewicht von Schrotladungen

Darfs etwas mehr sein?

„Nein danke!“, sollte die Antwort sein, wenn es um das Gewicht der Schrotladung geht. Mit der Flinte gilt es beweglichen Zielen – mit Streuschüssen. Deren Wirkung beruht auf dem gleichzeitigen Auftreffen möglichst vieler Körner im Ziel, was durch Über reizung des Nervensystems zum tödlichen Schock führt.

 weiterlesen

RWJ 11/2020: Schrotpatronen Rottweil Copper Unlimited

Ist Kupfer die Lösung?

Bleifreie Schrotpatronen sind zur Wasserjagd vorgeschrieben, dabei kann man bisher unter Weicheisen, Wismut, Zink und Wolfram wählen – jetzt kommt Kupfer neu hinzu. Wir haben in der letzten Saison mit der RUAG-Neuentwicklung gejagt.

 weiterlesen

RWJ 06/2020: Ibex-Munition

Nicht nur für Steinböcke

Die Entwicklung der Ibex-Geschosse begann in Österreich vor über 10 Jahren in Zusammenarbeit mit erfahrenen Berufsjägern und kontinuierlichen Verbesserungen nach Erfahrungen aus der Praxis. Gab es zunächst nur die Geschosse, so stehen jetzt auch fertige Patronen in gängigen Jagdkalibern zur Verfügung.

 weiterlesen

RWJ 09/2019: Bleifreie Flintenlaufgeschosse

Legal, aber...

Flintenlaufgeschosse (FLG) gelten als Notbehelfe für Treibjagden, bei denen plötzlich Sauen vorkommen. Viele Jäger haben für diesen Fall immer ein paar „Brennekes“ in der Tasche – in NRW sind alte, also bleihaltige FLGs bei der Jagd aber illegal!

 weiterlesen

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.