Seite 1

RWJ 02/2020: Oberste Jagdbehörde

Erläuterungen der Forschungsstelle

Die Schwarzwild-Strecke stieg nach dem anhaltenden strengen Winter 2012/13 kontinuierlich und erreichte 2017/18 mit 66 079 einen absoluten Höchstwert. Die Strecke 2018/19 (39 427) zeigt das erfolgreiche Bemühen um Reduktion. Eine intensive Bejagung bleibt jedoch nach wie vor notwendig.

fasane m.breuer id63278

Foto: M. Breuer

Der vollständige Artikel steht Ihnen nachfolgend als kostenloser Download zur Verfügung.

RWJ 02/2020: Erläuterungen der Forschungsstelle

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.