Seite 1

RWJ 06/2022: 35. Internationaler Kongress der Wildbiologen in Budapest (H) 2021

Im Zeichen von Pandemie und ASP

Der Internationale Ring der Jagdwissenschaftler wurde 1954 in Düsseldorf gegründet. Das Anliegen eines umfassenden Austauschs zu allen Themen aus Jagdwissenschaft, Wildbiologie und nachhaltiger Nutzung ist unvermindert aktuell.

Forschungsstelle_Haselhuhn_H. Pieper.jpg

Auch in NRW gibt es noch Restvorkommen des Haselhuhns, aktuelle Wildforschung will der Art helfen. | Foto: H. Pieper

Der vollständige Artikel steht den Mitgliedern des Landesjagdverband NRW zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Mitgliedsnummer und ihrem Kennwort ein.

Sie sind noch kein Mitglied im Landesjagdverband NRW ?
Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft: zur Anmeldung.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.