Seite 1

RWJ 01/2015: Gemeinsame Aktion mit dem ADAC

Rathaus im Zeichen von Wildunfällen

Der Hegering Schalksmühle (MK) beteiligte sich 2014 an der Verkehrssicherheitswoche des ADAC und der Gemeinde Schalksmühle, um besonders auf Gefahren von Wildunfällen vorzubereiten. Häufig werden die Risiken eines ungewollten Zusammentreffens mit wechselndem Wild unterschätzt – oft mit fatalem Ausgang, der nicht nur für Wildschweine, Rehe und Co. tödlich enden kann.

foto

Diesen eindrücklichen Wildunfall präsentierten die Jäger im Eingangsbereich des Rathauses in Schalksmühle.

Durch umfangreiches Aufklärungsmaterial umgeben von einigen Exponaten, die Hegering und ADAC stellten, wurde anschaulich vermittelt, wie man Wildunfälle vermeiden kann oder Verkehrsteilnehmer sicher und unverletzt aus einer Notsituation gelangen. Allein in Schalksmühler Revieren kam es 2013/14 zu 41 Unfällen mit Wild. Um dies zu unterstreichen, wurde im Rathausfoyer eine komplette Unfallstelle nachgestellt.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.