Seite 1

RWJ 05/2014: Ennepe-Ruhr-Jäger helfen dem Steinkauz

Jäger pflanzen alte Obstsorten

Der HR Volmarstein (EN) legte auf Gut Steinhausen auf rund 2 000 qm brachliegender Grünfläche eine Streuobstwiese an.

0514 kg arnsberg p1030677-2

Dazu wurden 13 hochstämmige Obstbäume und ein Vogelschutzgehölz aus Weißdorn, Heckenkirsche und Sanddorn gepflanzt – ergänzt durch Nistkästen für Steinkäuze. Die Streuobstwiese dient der Förderung der Artenvielfalt, soll das Landschaftsbild aufwerten, den Naturhaushalt verbessern und die Steinkauz-Population binden. Die Maßnahme wurde von der Unteren Landschaftsbehörde befürwortet.

 

O. Benner

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.