Seite 1

RWJ 05/2015: Schmallenberg

Stadt mit 11 Gold-Dörfern

Schmallenberg im Hochsauerlandkreis ist mit 303 Quadratkilometern die größte kreisangehörige Gemeinde in NRW. In 83 Ortschaften leben 26 000 Einwohner.

schmallenberg

Foto: Kur- und Freizeit, Schmallenberger Sauerland

Die Stadt rühmt sich dieser Infrastruktur: 17 Kindergärten, acht Grundschulen, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, zwei Förderschulen, Stadthalle, Akademie, Kurhaus, Bäderlandschaft, Fachkrankenhaus, zwei Fachkliniken, Tagesklinik, Kur- und Rehabilitationseinrichtungen, Wanderwege rund um den Rothaarsteig, Kommunikationszentrum für Holz und Touristik.

 

Als Ferienregion und Wintersportgebiet ist Schmallenberg Sitz vorzüglicher Fremdenverkehrsbetriebe. Eine gediegene Gastronomie verbreitet Gastlichkeit und Gastfreundschaft mit einer Million jährlicher Übernachtungen. Gesunde Luft, endlose Wälder, Freizeitangebote für die Erholung im ganzen Jahr.

 

Branchenvielfalt prägt die Wirtschaftsstruktur, produzierendes Gewerbe ist nicht nur in Schmallenberg und Bad Fredeburg, sondern auch in den Dörfern mit vielen Kleinbetrieben und mittelständischen Unternehmen vertreten. Hochwertige Textilien, Badezimmereinrichtungen, Bauteile für Nutz- und Geländefahrzeuge sowie Bau- und Landmaschinen führender Hersteller, Schiefererzeugnisse und mobile Unterhaltungselektronik stehen weltweit für Schmallenberger Herkunft.

 

Gut gepflegte schwarz-weiße Fachwerkhäuser mit Schieferdächern prägen die Ortskerne mit den Kirchen. Im Stadtgebiet liegen 11 Gold-Dörfer aus dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden” – davon neun Bundessieger. Sehenswert sind das Kloster Grafschaft, der historische Stadtkern Schmallenbergs, romanische Kirchen in Wormbach und Berghausen, die Wallburganlage auf dem Wilzenberg, die Burgruine Rappelstein in Nordenau, das Westfälische Schieferbergbau- und Heimatmuseum in Holthausen, das Industriemuseum Besteckfabrik Hesse in Fleckenberg, das Erlebnismuseum „Landschaft lebt!“ in Böde feld oder der Waldskulpturenweg.

 

LB

Landesjägertag 2015

Mehr zum Thema


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.