Seite 1

RWJ 08/2013: EVO Green und UNI Classic mit teilweise fehlerhaften Zündhütchen

RWS tauscht zwei Lose kostenlos aus

„In zwei Lose RWS-Büchsenpatronen sind teilweise fehlerhafte Anzündhütchen eingeflossen, was von unseren zahlreichen Qualitätskontrollen nicht rechtzeitig erkannt wurde“, so Matthias Vogel, Marke ting-Direktor bei RWS. Die teilweise fehler hafte Anzündsatzmischung weist nicht die geforderte Sensitivität auf und kann daher zu Versagern führen.

rwj0813-rueckrufaktion

Die Losnummern finden sich auf den Oberseiten der Schachteln.

Auch wenn nur ein Bruchteil der genannten Munitionslose betroffen ist und keine Sicherheitsrisiken bestehen, wird RWS seiner Verantwortung für erstklassige Patronen gerecht und bittet, diese besonders im Rahmen der Jagdausübung nicht mehr zu verwenden. Auch wenn es noch nicht zu Versagern kam, kann schon die nächste Patrone betroffen sein. Patronen der folgenden Losnummern (nur im Kaliber .30-06) kann man beim Fachhändler kostenlos austauschen – selbstverständlich auch angefangene Schachteln:

 

  • Evo Green 8,8 g – 56 NH Art.-Nr. 2318324
  • Uni Classic 11,7 g 58  – MH Art.-Nr. 2119218

 

 „Die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen. Seien Sie versichert, dass Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte für uns höchste Priorität haben. Wir werden sicherstellen, dass dieser Fehler in der über 100-jährigen Unternehmensgeschichte einmalig bleibt und würden uns freuen, wenn Sie RWS auch weiter Ihr Vertrauen schenken“, so Matthias Vogel.

 

www.ruag.com

 

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.