Seite 1

RWJ 06/2018: HR Kalletal (LIP)

Jäger „fegen“ die Reviere

18 m3 Müll lautet die Bilanz der diesjährigen Müllsammelaktion des Hegerings Kalletal, an der sich mehr als 35 Jäger beteiligten.

kalletal müll id76669

35 Jäger sammelten 18 m3 Müll aus der Landschaft und entsorgten ihn auf dem Bauhof.

„Leider weist die Müllmenge bei unserer turnusmäßigen Aktion erstmals seit Jahren wieder eine steigende Tendenz auf. Man sieht an der Menge, wie wichtig solche Aktionen sind“, stellte HL Andreas Hankemeier fest. So reichte die von der Gemeinde zur Verfügung gestellte Mulde bei Weitem nicht aus, um den aus Wäldern, Wiesen und Feldern des Kalletals gesammelten Müll aufzunehmen. Der Unrat war mit Traktoren und Anhängern zur Sammelstelle auf dem Bauhof gebracht worden. Kurzerhand wurde vor Ort vorsortiert und der Teil neben der Mulde deponiert.

 

Neben den üblichen Verunreinigungen machten Autoreifen und Drahtreste dieses Jahr einen Großteil des Unrats aus. Hankemeier bedankte sich bei der Gemeinde, die die Aufräumarbeiten unkompliziert unterstützte. Ausklang fand der erfolgreiche Tag mit einem Grillen, das Wilhelm Stock organisiert hatte. Einhellige Meinung aller Beteiligten war, dass diese Hegemaßnahme auch in den nächsten Jahren weiter fortgeführt werden soll.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.