Seite 1

Bläser-Nachwuchs im HR Harsewinkel (GT)

Ein Tag mit Greifvögeln

21 Kinder und Jugendliche aus der Nachwuchsgruppe des Jagdhornbläserkorps Hegering Harsewinkel hatten ein besonderes Erlebnis. Statt des jährlichen Ausfluges hatte die Leiterin, Birte Lütke- Bornefeld, die Briloner Falknerei Eulenhof eingeladen.

rwj1113-greifvoegel

Die Falknerinnen Tatjana Schmücker und Britta Knut erschienen mit Eulen wie dem Milch-Uhu, Sibirischen Uhu, Virginia-Uhu, Waldkauz und Schleiereule, aber auch einem Wüstenbussard und einem imposanten Kordilleren-Adler.

 

Beeindruckend waren Flugvorführungen eines Wüstenbussards und eines Uhus, einige der Tiere durften sogar gestreichelt werden. Fast alle trugen den Wüstenbussard Luna auf dem Arm, ganz Mutige sogar den Kordilleren-Adler.

 

Zwischenzeitig wurde gegrillt und als RWJ VOR ORT es zum Schluss noch von den Eltern gebackenen leckeren Kuchen gab, waren sich alle einig, dass dieser Tag als unvergessliches Erlebnis noch lang in Erinnerung bleiben wird.

 

Im Jagdhornbläserkorps Hegering Harsewinkel werden das ganze Jahr über Nachwuchsbläser ausgebildet. Kinder (ab 8 Jahren), Jugendliche und auch Er- wachsene mit Interesse am Jagdhornblasen können sich bei Birte Lütke-Bornefeld (Tel. 0 52 47/40 86 90) melden. Der Unterricht ist kostenfrei und bei Bedarf werden in der Anfangszeit Jagdhörner zur Verfügung gestellt.

 

Gerade auch solche Veranstaltungen sind wichtig, um die Jugend- und Nachwuchsarbeit der Jagdhornbläsergruppen abwechslungsreicher und interessanter zu gestalten.

 

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.