Seite 1

RWJ 08/14: DJV-Fachtagung am 27. September in Erfurt

Jetzt Plätze zum Artenschutz-Symposium sichern

Mit dem Landesjagdverband Thüringen veranstaltet der DJV vom 27. bis 28. September in Erfurt das Artenschutzsymposium Artenvielfalt im Agrarraum, Zukunft oder Illusion? Für die Fachtagung kann man sich noch anmelden.

djv artenschutzsymposium deckblatt

Zum vom DJV ausgerufenen Jahr des Niederwildes stellen nationale Experten Projekte von der Küste bis zum Schwarzwald vor und erläutern Konzepte und Ergebnisse, eine Exkursion ins Rebhuhnschutzprojekt Artenreiche Flur gibt einen Einblick in die Praxis eines erfolgreichen Artenschutzprojektes.

 

Die intensivierte Nutzung der Agrarlandschaft und zunehmende Beutegreiferbestände (darunter invasive Arten wie Waschbär und Mink) haben entscheidenden Einfluss auf die Artenvielfalt. Der zunehmende Artenschwund erfordert ein starkes Bündnis von Landwirtschaft, Naturschutz und Jagd. Erfolgreiche Artenschutzprojekte zeigen, dass Biotopgestaltung und effektive Prädatoren bejagung nötig sind.

 

Gebühr LJV-Mitglieder 80/Nicht-Mitglieder 100 €, Tagungsprogramm und Anmeldeformular s. www.jagdverband.de

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.