Seite 1

RWJ 08/14: Bundesweiter Aktionstag am 5. Oktober

DJV unterstützt Tag der Regionen

Aus Liebe zur Region – denken, handeln und genießen – dieses Motto des diesjährigen Tages der Regionen könnte ebenso für die Jagd stehen. Als Mitglied des Aktionsbündnisses ruft der DJV alle Kreisjägerschaften und Hegeringe dazu auf, Veranstaltungen vom 26. September bis 12. Oktober anzumelden. Zentraler, bundesweiter Aktionstag ist der 5. Oktober.

 

Aktionsanmeldungen, kostenlose Materialien und weitere Informationen gibts telefonisch unter 05643/948537 und im Internet: www.tag-der-regionen.de.

 

Wildbret ist ein regionales Produkt der kurzen Wege. Der direkte Kontakt von Verbraucher und Jäger ist eine große Stärke. Mit der Umweltbildungsinitiative Lernort Natur schaffen Jäger zudem Verständnis für die lokale Tierund Pflanzenwelt. Ob mit einem Wild-Kochkurs oder der rollenden Waldschule, es sind alle regional engagierten Jägerinnen und Jäger aufgerufen sich mit Festen, Regionalmärkten oder Rundgängen im Revier am „Tag der Regionen“ zu beteiligen. Übrigens: Für Pflanzaktionen eignet sich der Baum des Jahres 2014, die Trauben-Eiche, besonders. Die auch als „Tierheim der Natur“ bezeichnete Art, bietet Nahrung und Unterschlupf für Insekten, Vögel und Kleinsäuger.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.