Seite 1

Bundesjägertag 2013

Diskussion zur Standortbestimmung Jagd

Die Suche nach einer gemeinsamen Wertebasis für die Jagd ist das zentrale Thema des diesjährigen Bundesjägertages. Unter dem Motto „Jagd – reden wir darüber, gemeinsam.“ lädt der DJV vom 30. bis 31. Mai nach Marburg ein. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer, darunter Gäste aus dem In- und Ausland.

RWJ_0513_DJV_Hartwig_Fischer

Mit dem Motto „Jagd - reden wir darüber gemeinsam“ lädt DJV-Präsident Hartwig Fischer zum Bundesjägertag 2013.

Delegierte aus 15 Landesjagdverbänden werden über die „Standortbestimmung Jagd“ diskutieren. Dr. Robert Kloos, Staatssekretär im Bundeslandwirtschafts ministerium hält die Festrede auf der öffentlichen Kundgebung. Neben Lucia Puttrich aus dem hessischen Umweltmini sterium haben weitere politische Gäste ihre Teilnahme bestätigt.

 

Bis zum 15. Februar konnten alle Kreisjägerschaften Änderungsvorschläge zur „Standortbestimmung Jagd“ an den DJV senden. Präsident Hartwig Fischer stieß damit auf dem letzten Bundesjägertag einen basisdemokratischen Prozess an. Gemäß dem diesjährigen Veranstaltungsmotto werden die Delegierten Eckpunkte für eine zukunftsfähige Jagd formulieren. Außerdem geht es um eine Namensänderung des DJV und die Weiterentwicklung des Logos.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.