Seite 1

RWJ 04/2021:

Väter und Söhne begegnen Jäger und Fuchs

Die Natur ist eine Schatztruhe – wenn man weiß, wie man ihren Deckel öffnet.

Das Abenteuer Natur fängt an, wenn man bereit ist, genau hinzusehen, genau hinzuhören und Bäume, Sträucher und Wild genau „anzusprechen“. Vater und Sohn-Geschichten sind meist Erlebnisse, bei denen sich neue Horizonte auftun und man gemeinsam für etwas sensibel wird. Der Natur auf der Spur zu sein, hat viele Facetten, so kümmern sich Jäger ums Gleichgewicht im Wildbestand, Förster behalten Fauna und Flora im Blick und leiten entsprechende Maßnahmen ein. Wer gemeinsam als Vater-Sohn-Team Jäger und Fuchs begegnen will, ist an diesem Wochenende goldrichtig.

 

Leitung: Joachim Bergel (Jäger, Männerberater, Bistum Münster)
Team: M. Weckendorf (Lernort Natur-Referentin KJS COE)
M. Borgart (Naturführer)
M. Flügemann (Schießtrainer KJS COE)
M. v. Plettenberg (Vors. Jagdhornbläser Hub. Coesfeld)
Termin: 2. - 4. Juli (Gerleve/COE)
Kosten: Bistum Münster 224 €, andere 260 € (pro Team für Unterbringung, Vollverpflegung, Programm)
Anmeldung: 0 25 41/80 01 31
E-Mail: exerzitienhaus@abtei-gerleve.de

www.abtei-gerleve.de/der-natur-auf-der-spur

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.