Seite 1

Aus RWJ 06/2019

Lernort Natur-Preis 2019

Mit dem Lernort Natur-Preis zeichnet die Wildtier- und Biotopschutz- Stiftung NRW ein besonders gelungenes und herausragendes Projekt aus, 2019 geht er an den HR Lintfort-Neukirchen (WES):

ljt-lnp id113087

Seit knapp vier Jahren legt man im HR Lintfort-Neukirchen gesteigerten Wert auf die Jugendarbeit. Um Kindern und Jugendlichen die Natur und unser Brauchtum und Wildtiere wieder näher ins Bewusstsein zu rücken, werden viele kleine und mittlere Veranstaltungen organisiert. So heißt der 2015 gegründete Kids-Club alle Kinder willkommen, egal ob sie aus einer jagdlich interessierten Familie stammen oder nicht. Diese Aktivitäten ziehen Kinder unterschiedlichster Herkunft an, aktuell nehmen 64 Kinder und Jugendliche an Morgenwanderungen, dem Bau von Nistkästen, Besuchen in Wildparks, Schnitzkursen und gemeinsamen Ansitzen teil.

 

Spielerisch wird dort viel Wissenswertes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt vermittelt. Fachkundige Begleiter und eine eigene Obfrau für die Hegering-Kids sorgen für Begeisterung und unvergessliche Momente. Nach einem Aufruf meldeten sich 13 Kinder (11 bis 14 Jahre), um das Jagdhornblasen zu erlernen. Sie bestanden 2018 das Bläserhutabzeichen und bilden die Jugendgruppe im HR-Bläsercorps. Bei Proben im Freien können in den Pausen Äpfel gepflückt, Tiere beobachtet und Erntearbeiten erklärt werden, Kosten werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Im Hegering legt man viel Wert auf das Zusammenkommen jagdlich interessierter Kinder und Jugendlicher auch aus Haushalten mit wenig Anknüpfung zur Natur – gerade so kann Naturverbundenheit vermittelt werden.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.