Seite 1

RWJ 11/14: Aus dem LJV

KJS-Sprecherinnen trafen sich in Buke

Beim gemeinsamen Treffen Ende September in Buke konnten sich Sprecherinnen der Kreisjägerschaften zu ihrem Aufgabenbereich austauschen und Ideen und Anregungen dazu diskutieren. Ganz nebenbei bestand dabei natürlich auch die Möglichkeit, sich auf die anstehende Jagdsaison vorzubereiten.

cimg1898

Auf den Kugelbahnen wurde zunächst die Treffpunktlage der eigenen Büchsen kontrolliert, bevor alle Damen den Drückjagdnachweis auf den laufenden Keiler ablegten. Bei einer anschließenden Suppe wurden Erfahrungen ausgetauscht aber natürlich auch brandaktuelle jagdpolitische Angelegenheiten diskutiert. Für den LJV begleitetet Präsidiumsmitglied Karl-Heinz Reinke die Veranstaltung und hatte dabei ein offenes Ohr für die Damen, besonders bei der Fülle von Fragen rund um die Novellierung des Jagdgesetzes in NRW. Im Jagdparcours wurde anschließend unter fachkundiger Anleitung auch mit der Flinte in unter schiedlichsten Schwierigkeitsgraden trainiert.

 

Alle Teilnehmerinnen nutzten die Veranstaltung, um neue Kontakte zu knüpfen, Ideen auszutauschen und KJSübergreifende Veranstaltungen zu planen.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.