Seite 1

RWJ 03/2016: Neuer Wettbewerb zum Saisonbeginn

Jäger-Silvesterschießen

Der LJV führt zu Beginn des neuen Jagdjahres und der neuen Schießsaison erstmals ein „Jäger-Silvester-Schießen“ durch. Bei diesem Kombinationswettkampf sollen jagdliche Situationen nachgestellt werden.

 

Der Durchgang umfasst 45 Wurftauben Trap u. Skeet, zwei Kurz-, eine Langwaffen- („dicke Kugel“) und drei Langwaffendisziplinen („kleine Kugel“). Die Veranstaltung findet am 1. und 2. April auf dem Schießstand in Leverkusen (Kalkstraße 170) statt. Teilnahmeberechtigt sind alle bis zum Meldeschluss angemeldeten LJV-Mitglieder mit gültigem Jagdschein oder entsprechendem Versicherungsnachweis, Meldeschluss ist der 27. März.

 

Für 45€ Startgeld gibts ein All-inclusive-Schießen – darin sind das Mittagessen, Kuchen, das abendliche Grillen und alle Getränke enthalten. Unter den Teilnehmern (max. 90) werden über 5 000 Patronen verlost, kein Schütze wird leer ausgehen! Es wird in sechs Klassen gewertet (Damen-, Junioren-, Offene-, Alters-, Senioren-, Jungjäger-), wenn für jede Klasse mind. fünf Anmeldungen vorliegen (Jungjäger: max. 3. Jahresjagdschein). Zudem wird die beste Mannschaft (max. sechs Schützen frei zusammenstellbar) besonders gewertet. Für alle Schützen, die sich vor Wettkämpfen scheuen – hier seid ihr genau richtig, kein Qualifikationswettkampf, Spaß und Gemeinsamkeit stehen im Vordergrund – Anfänger, Profis, alte Hasen und Youngster sind herzlich willkommen!

 

komplette Ausschreibung s. www.ljv-nrw.de

 

Kontakt: Jochen Thomas,

stv. Landesschießobmann,

Tel. 0170/6 97 78 39,

E-Mail: info@jochen-thomas.de

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.