Nachfolgend finden Sie unten eine Auflistung von Meldungen aus der neuesten RWJ-Ausgabe. Links im Menü gelangen Sie zu aktuellen Themen rund um Jagd, Wild- und Naturschutz mit weiteren Meldungen aus den letzten RWJ-Ausgaben.

Seite 1

RWJ 01/2020: Editorial

Mit Zuversicht in die Zukunft

Die komplexe Materie ist eigentlich ganz einfach – es geht darum, die entfallene staatliche Jagdabgabe von 45 € pro Jahresjagdschein in einen vom Landesjagdverband einzuziehenden Jagdbeitrag umzuwandeln, um die Finanzierung von Gemeinschaftsaufgaben sicherzustellen, nachdem die Landesregierung die verfassungswidrige Jagdabgabe abgeschafft hat.

Seite 1

RWJ 01/2020: Bielefelder Klein-Population

Muffeln droht Totalabschuss

In einem Waldgebiet bei Bielefeld sollen alle verbliebenen Individuen einer kleinen Muffelherde erlegt werden, doch bei Jägern und Bürgern regt sich Widerstand.

Seite 1

RWJ 01/2020: Kölner Jägerschaft

Wildbretspende für Obdachlose

Seit nunmehr zwanzig Jahren ist es eine schöne Tradition, dass die Kölner Jägerschaft Bedürftigen und Obdachlosen in der Vorweihnachtszeit ein ausgewachsenes Wildschwein spendiert.

Seite 1

RWJ 01/2020: Sauerland-Herbst meets (Jagd-)Hörner

Sauerländer Jagdhornbläser mit Profis auf der Bühne

Der „Sauerland-Herbst“ ist ein seit 20 Jahren jährlich stattfindendes Festival für Blechblasinstrumente (Brass). Im Hochsauerlandkreis gibt sich die Welt-Elite des Brass förmlich die Klinke in die Hand. Auch im Jubiläumsjahr 2019 fanden wieder 20 Konzerte an teilweise ausgefallenen Orten statt.

Seite 1

RWJ 01/2020: 27. - 29. März

Auf zum Silvester der Jäger in NRW!

Seit Jahren wird der Wechsel des Jagdjahres als „Jägersilvester“ gefeiert. In NRW gibts nun einen neuen Rahmen, um zünftig zu feiern und in angenehmer Atmosphäre die Öffentlichkeit über Jagd und Jäger zu informieren.

Seite 1

RWJ 01/2020: Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land

Vierter Wolf in NRW sesshaft

Zwischen Köln und Siegen zieht eine Wölfin ihre Fährte. Das Umweltministerium hat bestätigt, dass das Tier nun standorttreu geworden ist. Tierhalter sollen in Zukunft einfacher und besser entschädigt werden.

Seite 1

RWJ 01/2020: LJV-Mitglieder entscheiden

Vorschlag für das künftige LJV-Präsidium

Als Nachfolgerin von Ralph Müller-Schallenberg schlägt das LJV-Präsidium einstimmig Nicole Heitzig vor.

Seite 1

RWJ 01/2020: Kampf gegen Afrikanische Schweinepest (ASP)

Land übernimmt auch 2020 Kosten für Trichinenproben

Um die Jäger bei der wichtigen Aufgabe der Reduktion der Sauenbestände zu unterstützen, zahlt das Land Nordrhein-Westfalen auch weiterhin die Gebühren der Trichinen-Untersuchung.

Seite 1

RWJ 01/2020: Waffengesetz

Bundestag beschließt umstrittene Neuregelung

Der Bundestag beschloss Mitte Dezember eine Änderung des Waffengesetzes.

Seite 1

RWJ 01/2020: Auslandsjagd

Argali profitiert von Jagdtourismus

Medienberichten zufolge hat ein Sohn von US-Präsident Trump ein vom Aussterben bedrohtes Argali-Schaf erlegt. Doch die legale, nachhaltige Jagd trägt zum Artenschutz bei.

Seite 1

RWJ 01/2020: Auslandsjagd

EU genehmigt Wildfleisch-Importe aus Namibia

Namibia darf künftig Wildfleisch in die EU exportieren. Der Genehmigung waren intensive Verhandlungen unter maßgeblicher Beteiligung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) vorausgegangen. CIC und DJV verweisen auf die Chancen, die sich daraus ergeben.

Seite 1

RWJ 01/2020: V: Fallenmelder, Wildkameras, Revierverwaltung

Fangjagd wird digital

Ist es möglich, ein traditionelles Handwerk zu digitalisieren, gibt es dafür technische Möglichkeiten – und wie stehen Jäger dem digitalen Wandel gegenüber?

Seite 1

RWJ 01/2020: Selbst ernannte Tier-Retter am Werk

„Uhu-Befreiung“ mit traurigem Ende

Ein in der Natur nicht überlebensfähiger Uhu genoss seit sieben Jahren im Wildwald Vosswinkel (HSK) Asyl. Jetzt wurde der Vogel von Unbekannten aus seiner Voliere getrieben – und starb.

Seite 1

RWJ 01/2020: Mein erster Einsatz – allein im Wald und auf der Flur

Lernort-Natur-Seminare für Einsteiger

Um den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei rund 100 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger mit Sigrid Ruß (Landesobfrau Lernort Natur) an (Teilnehmerzahl begrenzt).

Seite 1

RWJ 01/2020: LJV-Plakat-Aktion im Januar

Du bist wild, Du magst Wild?

Dann komm zum WILD FOOD FESTIVAL auf der JAGD & HUND – Wild schmeckt immer und ist der beste Werbeträger für die Jagd!

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.