Hier finden Sie aktuelle Themen rund um Jagd, Wild- und Naturschutz.

RWJ 11/2018: Deutscher Jagdverband

Hartwig Fischer tritt nicht mehr an

Aus gesundheitlichen Gründen verzichtet DJV-Präsident Hartwig Fischer 2019 auf eine Kandidatur für weitere vier Jahre. Eine Findungskommission soll Personalvorschläge für das geschäftsführende Präsidium sichten.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: Gerettete Rehkitze

Zu Besuch bei Meghan und Kate in Davensberg

Nach dem Unfalltod ihrer Mutter bei Emsdetten (ST) wurden die beiden Kitze unter Einsatz einer Drohne im hohen Gras gefunden (S. RWJ 8/2018). Anschließend wurden sie zu Anneliese Buntrock nachDavensberg (COE) gebracht.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: HR Overath (GL)

Jäger pflanzen Baum des Jahres

Sie ist eine Einwanderin. Die Römer hatten sie mit im Gepäck, als sie über die Alpen kamen. Sie liebt es warm. Ihre Früchte sind nicht nur bei Feinschmeckern beliebt.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: KJS Düren

Jäger stellen sich der Öffentlichkeit

Auf dem Herbstfest präsentierten sich die Dürener Jäger, um mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen und das Ansehen der Jagd zu fördern.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: HR Salzkotten (PB)

Jäger informieren Schüler am Weltkindertag

Am 20. September 2018 wurde an der Gesamtschule Salzkotten der Weltkindertag gefeiert. Neben vielen Vereinen, der Feuerwehr und Polizei beteiligte sich auch der Hegering mit der „Rollenden Waldschule“ an den Feierlichkeiten.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: HR Salzkotten (PB)

Unvergessliche Erlebnisse im Wald

Im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Salzkotten engagiert sich seit nunmehr sieben Jahren auch der Hegering Salzkotten mit verschiedenen Aktionen. Ob Abendansitz, Nistkastenbau und anschließende Montage in den Revieren oder auch der morgendliche Waldspaziergang mit Jägern.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: Jagdhütte des Fürsten von Bückeburg soll abgerissen werden

Ein Stück Geschichte soll verschwinden

Im Siekholz-Revier „Hurn“ streifte einst der Fürst von Bückeburg als Jäger durch die Wälder. In dem Forst baute er sich für die Jagd ein Häuschen zwischen Bäumen und sanften Hügeln. Das historische Gebäude soll jetzt abgerissen werden.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: HR Welver (SO)

Im Zeichen der Biene

Beim Ferienspaß der Jagdhornbläser drehte sich alles um die Bienen. Dabei stand unter anderem der Bau eines Insektenhotels auf dem Programm.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: Nachruf

Zum Tod von Hans Scholz

Am 12. Juli verstarb im 91. Lebensjahr Forstverwalter Hans Scholz, langjähriger Mitarbeiter der Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadenverhütung NRW.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: Akademische Jagdverbindung Hubertia Aachen

Polit-Talk mit dem Jäger-Chef

LJV-Präsident Ralph Müller-Schallenberg suchte das Gespräch mit jungen Jägern und diskutierte bei der Jagdverbindung Hubertia in Aachen u. a. über die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: HR Overath (GL)

Auszeichnung für Waldjugendspiele

Der 13. April war ein aufregender Tag für die Klasse 4a der Gesamtgrundschule Sülztal aus Steinenbrück.

 weiterlesen

Aus RWJ 10/2018

Torbjörn Larsson neuer FACE-Präsident

Torbjörn Larsson wurde in Brüssel vom europäischen Dachverband der Jagdverbände zum neuen FACE-Präsidenten gewählt.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: KJS Minden-Lübbecke

Lernort Natur fördert Ansehen der Jagd

Auf Initiative des Hegerings Bad Oeynhausen (MI) trafen sich Mitglieder des „Forums Lernort Natur“ zum intensiven Gedankenaustausch und geselligem Beisammensein im Heuer lingshaus des Heimatvereins Bad Oeynhausen-Volmerdingsen.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: KJS Essen

Erfolgreiche Ruhr-Bläser

Das Bläserkorps ist mit der jüngeren Geschichte der Stadt Essen eng verbunden. Teilnahme an Musikveranstaltungen und Nachwuchsarbeit stehen im Mittelpunkt der ehrenamtlichen Arbeit.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: Ostwestfälisches Ur-Gestein unter den Schießausbildern geehrt

Alt-Junioren danken Wilmut!

Am Rande der Landesmeisterschaft in Buke wurde Schießtrainer Wilmut Kubinsky von seinen ehemaligen Schützlingen für sein jahrelanges Engagement im jagdlichen Schießen geehrt.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: Freibad-Aktion in Halver (MK)

Wild auf dem Grill

Das Waldfreibad Herpine ist eine echte Attraktion in Halver. Es zieht Menschen aus dem weiteren Umkreis ins Städtchen auf der Grenze zwischen Rheinland und Westfalen.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: Jäger-Initiative auf Erfolgskurs

Lernort Natur immer beliebter

Die Bildungsinitiative Lernort Natur gewinnt bundesweit an Bedeutung, eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Zahl pädagogisch tätiger Jäger innerhalb von sechs Jahren um 80 Prozent stieg – mehr als 7 000 waren es 2017.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: NRW-Wildwochen 2018

Heinen-Esser übernimmt Schirmherrschaft

Die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser übernimmt die Schirm herrschaft der diesjährigen NRW-Wildwochen.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: NRW bald kein „Wolfserwartungsland“ mehr

Sesshafte Wölfe am Niederrhein?

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) prüft, ob die niederrheinischen Kreise Wesel und Kleve zum Wolfsgebiet erklärt werden.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: KJS Paderborn

Seminar zur effektiven Wildgans-Bejagung

Auch wenn Schäden von Wildgänsen nicht Wildschadenspflichtig sind, sollten Jäger im eigenen Interesse Schäden an landwirtschaftlichen Flächen eindämmen. Dazu fand in Paderborn ein passendes Seminar statt.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: 29. Januar bis 3. Februar 2019, Hegering-Programm jetzt schon ordern!

Jagd & Hund – Busfahrten rechtzeitig planen

Die nächste Jagd & Hund findet vom 29. Januar bis 3. Februar 2019 statt. Über das vielseitige Programm von Europas größter Jagdmesse werden wir in den kommenden Ausgaben ausführlich informieren.

 weiterlesen

RWJ 10/2018: Noblex-Optik

Neues Führungsteam

Die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser übernimmt die Schirm herrschaft der diesjährigen NRW-Wildwochen.

 weiterlesen

RWJ 09/2018: HR Everswinkel (WAF)

Mit Flinte und Büchse

Ende Juli fand das Hegeringschießen des Hegerings Everswinkel auf dem Schießstand am Butterpatt in Warendorf statt.

 weiterlesen

RWJ 09/2018: Bedeutende Jagdkunst-Ausstellung vom 9. Sept. - 2. Dez. in Bitburg

Die wilde Tiere malen

Wilde Tiere sind los – zwei bedeutende Tiermalerei-Ausstellungen finden zeitgleich statt – im Haus Beda in Bitburg und in der Schirn-Kunsthalle Frankfurt.

 weiterlesen

RWJ 09/2018: Bekannte Jubilarin

Alles Gute zum 95. !

Der LJV Nordrhein-Westfalen gratuliert der rheinischen Künstlerin Vera Lwowski zum 95. Geburtstag.

 weiterlesen

RWJ 09/2018: HR Rinkerode (WAF)

Erfolgreiches Fallenseminar

Rinkeroder Jäger bildeten sich im Bereich der Prädatorenbejagung weiter und nahmen am anerkannten Sachkundelehrgang zur Fallenjagd teil.

 weiterlesen

RWJ 09/2018: HR Isselburg (BOR)

Revierübergreifende Krähenjagd

Anfang August fand eine revierübergreifende Krähenjagd in den Revieren Vehlingen/Heelden, Heeren/ Herken, Millingen und Bienen statt.

 weiterlesen

RWJ 09/2018: Nachruf

Zum Tod von Ernst Eick

Am 11. Juli 2018 verstarb im Alter von 90 Jahren Revieroberförster Ernst Eick. Er erwarb sich mit der Erforschung des seltenen Sikawildes einen großen Ruf und Verdienst.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: Tödlicher Jagdunfall in NRW

Jäger stirbt beim Gänsestrich im Münsterland

Im Münsterland ist ein Jäger bei der Gänsejagd zu Tode gekommen – fünf Waidmännerer hatten sich Mitte Juli an einer Teichanlage zwischen Ochtrup und Wettringen (Kreis Steinfurt) zur Jagd auf Gänse verabredet.

 weiterlesen

Mitarbeiter/in für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Stellenausschreibung

Der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen vertritt die Interessen von 65 000 Jägerinnen und Jägern in Nordrhein-Westfalen. Zur personellen Verstärkung des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: HR Lindlar (GM)

Jäger und Bauern retten Kitze

Im Revier Lindlar 9 konnte wieder ein Kitz gerettet werden – die Zusammenarbeit mit den Landwirten funktioniert sehr gut, stellt Dirk Plomann zufrieden fest.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: Erhalt der Artenvielfalt

Konzerte der besonderen Art

Kulturförderung der besonderen Art ist in diesen Wochen in Rees am Niederrhein zu erleben, denn im Kreis Kleve fördern bunte Blühstreifen reges Zwitschern und Summen. Ein Orchester aus zirpenden Grillen, summenden Wildbienen und zwitschernden Vögeln hat seinen Konzertsaal zwischen Ringelblume, Saflor, Leindotter und Ölrauke gefunden.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: HR Emsdetten (ST)

Starker Perückenbock erlegt

Seltenes Waidmannsheil hatte Helmut Scheipermeier in Nordwalde (ST). Der passionierte Niederwildjäger war bei der Erlegung eines Perückenbocks so aufgeregt wie beim ersten Bock — und die Freude darüber ist mindestens genauso groß.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: KJS Unna

Jagd mit anderen Augen sehen

Was machen Jäger eigentlich auf dem Hochsitz, was machen Rehe im Mai, wie schmeckt eigentlich Wildbret, wer ist eigentlich Jäger? Anfang Mai beantworteten Unnaer Jäger 32 Interessierten all diese Fragen.

 weiterlesen

RWJ 08/2018: KJS Lippe

Jagdhorn ist keine Reliquie

Lipper Jäger eröffneten eine Sonderausstellung zur Kulturgeschichte des Jagdhorns im Landesmuseum Detmold. Schirmherr Stephan Prinz zu Lippe sprach dabei von der "musikalischen Stimme des Gewissens".

 weiterlesen

RWJ 08/2018: HR Emsdetten (ST)

Drohne rettet Unfall-Waisen

Reifen quietschen, ein Knall und wieder ist ein Reh dem Straßenverkehr zum Opfer gefallen. So auch im Mai auf einem Wirtschaftsweg westlich von Emsdetten (ST).

 weiterlesen

RWJ 07/2018: HR Extertal (LIP)

Jäger, Imker und Bauern gegen das Artensterben

Naturschutzobmann Ralf Weber lud zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Landwirtschaftlichen Verein ein. Neben Vorträgen gabs auch praktische Anleitungen, die jeder im Garten oder Revier umsetzen kann.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: KJS Paderborn, Höxter und Lippe

Peter Angermeier gewinnt Volksbank-Jagdpokal

Bereits zum 18. Mal folgten die Schützen der Einladung der Verbund-Volksbank OWL und der Kreisjägerschaften Paderborn, Höxter und Lippe zum Jagdpokal auf der LJV-Schießanlage in Buke.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: HR Lintfort-Neukirchen (WES)

Kids-Club mit Jagdhörnern

Am Niederrhein lernt ein gutes Dutzend Jugendliche das traditionelle Jagdhornblasen und erhält damit das wichtige Kulturgut.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: KJS Lippe feiert Jagdhund-Tradition

Horrido zur 100. Jugendsuche

Vor 116 Jahren gründete sich der erste Jagdhundeverein in Lippe. Er hatte sich die Zucht brauchbarer Vorstehhunde zur Aufgabe gemacht. Dabei stand v. a. der mittlerweile ausgestorbene „Lemgoer Brauntiger“ im Mittelpunkt. Jetzt fand die 100. Verbandsjugendprüfung in Lippe statt.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: 6. Juli und 4. August in der KJS Düren

Kreisweite Krähenjagd

Die Dürener Jäger haben sich vorgenommen, dem Niederwild durch verstärkte Raubwildbejagung zu helfen. Deshalb sollen Rabenvögel intensiv bejagt werden. Im Vorfeld ist eine Infoveranstaltung geplant.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: JHV der HG Haard/Haardvorland

Damwildabschuss nicht erfüllt

Pächter und Helfer aus rund 20 Jagdrevieren der Haard trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden Eckhard Wildhagen in Marl-Sickingmühle. Verbunden damit war die von der Unteren Jagdbehörde angeordnete Trophäenschau, bei der die Geweihe des Damwildes, die Gehörne der Böcke ebenso wie die Keilerwaffen des Schwarzwildes vorgezeigt werden mussten.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: FDP-Politiker hält Versprechen

Lindner besteht Jägerprüfung

Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner darf ab sofort auf die Pirsch gehen. Nachdem der Politiker aus dem Bergischen Land bereits im NRW-Wahlkampf angekündigt hatte, das grüne Abitur ablegen zu wollen, hat er nun die Prüfung bestanden.

 weiterlesen

RWJ 07/2018: Hoher Besuch im Jagdparcours

Königlicher Besuch in Buke

Nordrhein-westfälische und viele andere Jäger sind oft und gern zu Gast im Jagdparcours Buke. Nun kam sogar erstmals königlicher Besuch.

 weiterlesen

Aus RWJ 06/2018

„Wir kennen uns, wir helfen uns“

Köln ist die größte und die einzige Millionenstadt Nordrhein-Westfalens. Höchste Zeit also, dort mal wieder einen Landesjägertag abzuhalten, zumal die Kölner Jägerschaft mit ihren 1 000 Mitgliedern eine besonders aktive ist. Sie macht mit starken Aktionen in der Domstadt öffentlichkeitswirksam immer wieder auf Jagd und Jäger aufmerksam und gibt Wild und Natur eine starke Stimme.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: 27. bis 29. Juni in Paderborn

Sommerfest bei Hartmann-Tresore

Zum Angebot gehören Waffentresore aller gesetzlich zugelassenen Widerstandsgrade, Highlight sind Tresore mit Widerstandsgrad I zu besonders günstigen Konditionen. „Sie bieten gegenüber 0 erhöhten Einbruchschutz und damit bis zu 25 000 € höheren Versicherungsschutz“, erläuterte Vertriebsleiter Franz-Josef Zimmermann dem RWJ, „beim Sommerfest gilt: Solange der Vorrat reicht!“

 weiterlesen

RWJ 06/2018: HR Wanne-Eickel (HER)

Erste Hilfe für Jäger

Mitte April fand auf dem Bauernhof von Sigrid und Herbert Berheide der erste Jäger-Outdoor-Ersthelfer- Kurs des HR Wanne-Eickel (HER) statt.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: Holzkern-Uhren

Ein Stück Natur fürs Handgelenk

Holzkern-Uhren sind mehr als reine Zeitmesser – gefertigt aus den natürlichen Materialien Holz und Stein erinnern sie Sie täglich daran, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen …

 weiterlesen

RWJ 06/2018: RWJ-Messe-Gewinnspiel 2018

Hauptpreise gingen an junge Jäger

Beim RWJ-Gewinnspiel auf der „Jagd & Hund“ in Dortmund zogen zwei junge Jäger aus dem Sauerland das große Los – sie gewannen zwei der Hauptpreise! Anfang Mai wurden eine Büchse und eine Flinte in der Alberts-Firmenzentrale in Wiehl-Bielstein (GM) überreicht.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: „Du bist Wildretter!“

Grundschulkinder im Einsatz

In der Osterferienbetreuung der Grundschule Hüllhorst-Büttendorf (MI) haben 18 Grundschüler Wildretter gebaut und eingesetzt.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: Seminar der KJS Paderborn

Wildgans-Bejagung

Die Jäger der Domstadt planen eine Schulung zur effektiven Bejagung von Wildgänsen. Der Zuzug der interessanten Wasservögel stellt viele Jäger vor neue jagdliche Herausforderungen – auch im Hinblick auf Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: HR Kalletal (LIP)

Jäger „fegen“ die Reviere

18 m3 Müll lautet die Bilanz der diesjährigen Müllsammelaktion des Hegerings Kalletal, an der sich mehr als 35 Jäger beteiligten.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: HR Extertal (LIP)

Lipper Jäger erhalten Nachhilfe im Obstbaumschnitt

Jäger des HR Extertal festigten ihre Kenntnisse zum Obstbaumschnitt. Ralf Weber, Obmann für Naturschutz, organisierte dazu eine Veranstaltung, unterstützt von HL Michael Masannek.

 weiterlesen

RWJ 06/2018: Am 9. Juni im Kölner Gürzenich

Landeshegeschau kann kommen

Viel zu diskutieren hatten die Mitglieder der Auswahl- und Bewertungskommission für die Landeshegeschau.

 weiterlesen

RWJ 05/2018: Premiere am Niederrhein

Nur gemeinsam erfolgreich

Dr. Jörg Weinmann berichtet, welche Widerstände überwunden werden mussten, um eine revierübergreifende Drückjagd am Niederrhein zu organisieren, wie es gelang und warum sich der Aufwand letztlich sehr lohnte.

 weiterlesen

RWJ 05/2018: Alte Zöpfe und uralte Erkenntnisse

Rehe jagen – aber richtig

Analog der gesicherten Erkenntnis, dass es hierzulande mindestens 40 Mio. verkappte Fußball-Nationaltrainer gibt, kann man davon ausgehen, dass sich unter den etwa 380 000 Jägern bei uns fast alle für ausgewiesene Rehwild-Experten halten. Auf die Gefahr hin, deshalb Eulen nach Athen zu tragen, wagen wir zum Aufgang der Jagdzeit dennoch einen aktuellen Abgleich mit dem Alltag in heimischen Rehwild-Revieren …

 weiterlesen

RWJ 05/2018: Junioren-Schießen im Regierungsbezirk Düsseldorf

Wochenend und Sonnenschein

Das Juniorenschießen fand traditionell am Karsamstag auf der bestens präparierten Anlage der KJS Wesel in Vluynbusch statt. Erfreulich viele junge Jäger hatten den Weg zum Schießstand gefunden.

 weiterlesen

RWJ 05/2018: HR Heiden (BOR)

Aktion Saubere Landschaft

Aus der Revier-Reinigungsaktion gestaltete der Hegering Heiden im Westmünsterland ein großes Event für Kinder. Mit tatkräftiger Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr und des Bauhofs wurde zentnerweise Müll gesammelt.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Lehrtreibjagd der KJS Bielefeld

Grau ist alle Theorie

Damit angehende Jäger der Leineweberstadt die Materie nicht nur aus Lehrbüchern kennenlernen, organisiert die Kreisjägerschaft seit fast 40 Jahren eine „Lehrtreibjagd“.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Ausnahmeregelung „verlängert“

Bleihaltige KK-Munition nach dem 1. April?

Grundsätzlich ist die Jagd mit bleihaltiger Munition in NRW verboten. Da es auf dem Markt aber so gut wie keine bleifreie Munition im Kaliber 5,6 mm (geschweige denn dazu passende Waffen!) gibt, hat das NRW-Umweltministerium die auslaufende Ausnahmegenehmigung per Dienstlicher Mitteilung an die Unteren Jagdbehörden quasi „verlängert“.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: HR Vierenberg (LIP)

Bunte Strecke bei der Fuchswoche

Bei ihrer Fuchswoche bewiesen Lipper Jäger, dass man bei Gemeinschaftsansitzen nicht zwangsläufig nur Reineke bejagt – auch andere Kreaturen kamen zur Strecke.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Reviereinrichtungen

Vaugus bietet Rabatt bei Sturmschäden

Sturm „Friederike“ hat in NRW gewütet, in manchen Regionen waren die Auswirkungen sogar stärker als bei Orkan „Kyrill“ vor 10 Jahren.

 weiterlesen

RWJ 03/2018: Vandalismus gegen Jäger und Treiber

Mann demoliert Fahrzeug einer Treiberin

In Hünxe (WES) am Niederrhein hat ein aufgebrachter Mann das Auto einer Treiberin mit einem Ast traktiert. Was den Mann zu der Tat getrieben hat, ist unklar.

 weiterlesen

Aus dem RWJ

Wildköche spenden Erlöse

Seit Jahren spenden Magdalene und Wolfgang Grabitz einen Teil ihrer Gewinne für die Notfallmedizin Bielefeld. Damit konnte immer wieder wichtige Technik angeschafft werden.

 weiterlesen

RWJ 03/2018: HR Emsdetten (ST)

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Beim Neujahrsempfang der Stadt Emsdetten (ST) wurden der Hegering und seine Mitglieder Mitte Januar für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

 weiterlesen

RWJ 03/2018: 17. März in Gelsenkirchen

Jägerflohmarkt für den guten Zweck

Wer überzählige jagdliche Ausrüstungsgegenstände an Jungjäger oder interessierte Waidgenossen weitergeben und dabei noch Gutes tun möchte, sollte am 17. März zum Jägerflohmarkt nach Gelsenkirchen kommen.

 weiterlesen

RWJ 03/2018: Ausschreibung

Landeshegeschau 2018

Zum Landesjägertag (9. Juni, Köln) stellt wieder eine Landeshegeschau (Jagdjahre 2015-18 ) heimische Wildarten und ihre Lebensräume in NRW dar.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: Kaninchen und Hasen in höchster Überflutungsnot

WDR begleitet Jäger bei Wildrettung

Rhein-Hochwasser beschäftigt nicht nur die Schifffahrt und bedrohte Anliegerstädte. Vorgelagerte Inseln gehören zu bevorzugten Wildlebensräumen – und werden zur tückischen Falle. Kölner Jäger versuchen, mit Booten zu helfen, ein Fernsehteam war dabei.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: „Halloween-Ansitznacht“ der Jugen Jäger Remscheid

Grusel für die Sauen ...

Zum amerikanischen Halloween trafen sich Junge Jäger der KJS Remscheid erneut zu einer Ansitznacht. Acht Teilnehmer kamen dazu zunächst zum gemeinsamen Kaffee am Jagdhaus im Lahn-Dill-Kreis zusammen.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: Godesberger Jäger am Flughafen Köln

Ground Control with Major Muuß

Der Köln-Bonner Flughafen ist eine Eigenjagd mit fast 1 000 ha Heidelandschaft, voll arrondiert, mit wildsicherem Zaun umsäumt – aus Sicht des Naturschutzes ein Eldorado für seltene Arten. Hutewald und Sandbirkenbestände bilden mit dem Moor ideale Lebensräume für seltene Vogel-, Pflanzen- und Insektenarten.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: KJS Mönchengladbach

Jagdhornbläser bereichern Weihnachtsdorf

Seit mehreren Jahren begleitet das Jagdhornbläsercorps Mönchengladbach die Heilige Messe für die Schausteller am 2. Adventssonntag im Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt in Mönchengladbach – auch 2017 wieder zur Freude vieler Besucher.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: HR Welver (SO)

Ferienspaß für Nachwuchsjäger

Bereits zum fünften Mal nahmen die Jagdhornbläser des Hegerings Welver (SO) am Ferienspaßprogramm der Gemeinde teil – „Auf (Foto-)Pirsch!“ lautete 2017 das Motto. Dabei lernten 21 Kinder spielerisch etwas über Wald, Wild und Natur.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: DEVA

Seminare für Wiederlader und Schießstandaufsichten

„Das Seminar zur Vermittlung der Sachkunde für verantwortliche Aufsichtspersonen auf Schießstätten“ wendet sich an Jäger, die von ihrer KJS beauftragt werden sollen, als verantwortliche Aufsicht auf Schießständen tätig zu werden.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: KJS Warendorf

206 Termine der Rollenden Waldschule im Jahr

Fast täglich ist Martin Sievers mittlerweile mit seinem Geländewagen und dem Anhänger der Rollenden Waldschule im Einsatz in Kindertagesstätten, Schulen, Seniorenheimen, bei Stadtfesten und sogar Kindergeburtstagen.

 weiterlesen

RWJ 02/2018: HR Metelen (ST)

Umweltministerin gratuliert zum Jubiläum

Am 14. Oktober feierte der Hegering sein 40-jähriges Bestehen. Auftakt bildete eine Hubertusmesse, die von den Jagdhornbläsern mit Unterstützung der Hörner des Blasorchesters musikalisch gestaltet worden war. Pastor Stapper hielt eine interessante Predigt über das Leben und den Werdegang des heiligen Hubertus, Schutzpatron der Jäger.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: Bemerkenswerte Kooperation der Märkischen Jäger mit einer Krankenkasse

Natur-Erlebnis macht gesund

Wenn Schüler die Klasse während des Unterrichts verlassen müssen, ist meist was schiefgelaufen. Das genaue Gegenteil bietet das Projekt natürlich erleben, bei dem Schüler vier Tage Outdoor-Unterricht erleben dürfen – finanziert von der AOK NordWest und umgesetzt von der Waldschule der Märkischen Jäger.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: Öffentlichkeitsarbeit der KJS Münster

Taiwan trifft auf Münster

Im Rahmen einer Reihe über Kulinarik in Deutschland berichteten taiwanesische Fernsehjournalisten über Niederwildjagd im Münsterland. Offenbar erstaunt und fasziniert es die Bewohner des kleinen Inselstaates, dass manch Deutscher sein Essen selbst erlegt– ein Bericht über eine nicht alltägliche Treibjagd in Münster-Handorf.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: Hegering Altenbeken (PB)

Tagesziel bei Biotoppflege erreicht

Jäger bringen mit schwerem Gerät und unter professioneller Anleitung rund 50 Obstbäume auf dem Sommerberg in Form und trotzen dabei dem ostwestfälischen Schmuddelwetter.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: HR Porta-Weserbogen (MI)

Jagdliche Öffentlichkeitsarbeit auf dem Weihnachtmarkt

Der wohl kleinste Weihnachtmarkt Deutschlands fand zum 3. Mal von Anfang Dezember bis Heiligabend in Porta Westfalica-Hausberge statt – bestehend aus nur einer Bude, die auf Initiative des Forum Hausberge, Arbeitskreis Attraktivität unter Federführung von Ortsheimatpfleger Herbert Wiese besorgt, errichtet und gemanagt wurde.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: Falkner diskutieren mit Abgeordnetem

Lehrreiche Beize

Im November wurden junge Habichte und Wüstenbussarde in mehreren Gruppen in Reviere in Ahlen-Dolberg und Münster-Wolbeck geschickt.

 weiterlesen

RWJ 01/2018: 17. März in Recklinghausen

Lernort Natur-Seminar für Einsteiger

Erster Einsatz allein im Wald und auf dem Flur – um den sich ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden und den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei den über 50 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV mit Refe rentin Sigrid Ruß (LN-Landesobfrau) kostenlose Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger an.

 weiterlesen

RWJ 12/2017: Hegering Wesel

Informationen am Wegesrand

Auf dem Landesjägertag wurde der Hegering Vlotho (HF) mit dem Biotophegepreis 2017 geehrt. Insgesamt haben sich vier Projekte für die Auszeichnung beworben. Im Rahmen einer kleinen Serie stellen wir die verschiedenen Initiativen vor. Das Projekt des Hegerings Wesel informiert Naturnutzer entlang der bei Radfahrern beliebten Römer-Lippe-Route über Wald und Wild.

 weiterlesen

RWJ 12/17: Brillen-Unikate aus nachwachsenden Rohstoffen

Den Lebenshirsch immer vor Augen …

Am Niederrhein verbindet ein passionierter Jäger seine Leidenschaft auf ungewöhnliche Weise mit seinem Beruf – der Augenoptiker fertigt aus Hirschhorn und Holz exklusive Brillen-Unikate. Wir haben ihn besucht.

 weiterlesen

RWJ 11/2017: Moser-Jagdschmuck

Tradition trifft Moderne

Neben dem Hirschgeweih sind Grandeln die Relikte, die Jagderlebnisse unvergessen machen – in feiner Handarbeit verarbeitet Hans-Peter Moser sie zu Schmuckstücken, die man zu jeder Garderobe tragen kann.

 weiterlesen

RWJ 11/2017: Das Ende der Gebietskulisse

Fuchsjagd wird am Kunstbau in ganz NRW wieder erlaubt!

Im Juli 2015 wurde die Jagd auf Füchse im Kunstbau lediglich innerhalb einer sog. Gebietskulisse erlaubt. Nach Neubewertung der Situation kommt die Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadenverhütung (FJW) zum Ergebnis, die Gebiets- kulisse zum Schutz der Tierwelt auf das gesamte Landesgebiet (außer befriedete Bezirke) auszuweiten.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: Woran man denken sollte – als Jagdleiter „und“ Teilnehmer

Kleiner Jagd-Knigge

Nun startet bald wieder die Saison der Ernte-, Treib- und Drückjagden, für viele Jäger sind diese spannenden Stunden mit guten Freunden der Höhepunkt im Jahr. Doch nicht nur die Beständer und Jagdleiter sind für einen reibungslosen, harmonischen Ablauf von Gesellschaftsjagden verantwortlich.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: Tag der Jagd

Ein Fest für die ganze Familie

Auf der Landesgartenschau überzeugen die Paderborner Jäger mit Hörnerklang, Wildbret, Hunden und Falken – ein schönes Beispiel für erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit in der Mitte der Gesellschaft.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: HR Ascheberg (COE)

Wikinger als Landschaftspfleger

In Davensberg werden Hochwasserschutz, Naherholung und Naturschutz auf hervorragende Art und Weise vereint. Die „Deipen Wiese“ ist zur Bachaue des Emmerbachs geworden und bietet Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Das Projekt wird vom Hegering mit Hilfe einer besonderen Truppe betreut.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: KJS Düren

Revierübergreifende Krähenjagd bringt Erfolg

Die Jagdausübung auf Rabenkrähen ist aufwendig und erfordert ein hohes Maß an Disziplin, Erfahrung und Können. Jungkrähen lassen sich noch einigermaßen einfach bejagen, Altkrähen hingegen bestafen jeden kleinen Fehler.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: HR Rietberg (GT)

Tonnenweise Müll aus Wald und Flur gefischt

Alle vier Jahre findet um Rietberg (GT) eine große Flursäuberungsaktion statt. Zum siebten Mal hat der Hegering in Kooperation mit dem städtischen Umweltamt eine flächendeckende Müllsammelaktion verantwortlich organisiert.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: Praktisch, preiswert, schnell gebaut

Der OWL-Drückjagdbock

Auf der Landesgartenschau überzeugen die Paderborner Jäger mit Hörnerklang, Wildbret, Hunden und Falken – ein schönes Beispiel für erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit in der Mitte der Gesellschaft.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: HR Rietberg (GT)

Fortbildung mit Flinten-Profi

Der HR Warburg (HX) organisierte ein Seminar mit dem renommierten Schießtrainer Christian Schulte. An zwei Tagen erläuterte er Grundlagen zur Körperhaltung, dem Schießen mit einem oder beiden geöffneten Augen und zur Handhabung der Waffe bei unterschiedlichen Körpertypen.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: 13. – 15. Oktober in Ellingen (Nürnberg)

Jagdausstellung, Brauchtum und Kultur

Der Veranstalter spricht selbstbewusst von Deutschlands schönster Jagdmesse, tatsächlich erfreuen sich die Internationalen Jagd- und Fischereitage in Ellingen eines stetig steigenden Interesses von Ausstellern und Besuchern.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: 5. November

4. Erkelenzer Jäger-Flohmarkt

Der HR Erkelenz I (HS) veranstaltet am Sonntag, 5. November, von 10 bis 17 Uhr auf Haus Hohenbusch in Erkelenz-Hetzerath den vierten Erkelenzer Jäger-Flohmarkt.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: Kampf dem Unfalltod im Münsterland

Neue Reflektoren gegen Wildunfälle

Auf der Kreisstraße 40 zwischen Rinkerode (WAF) und Davensberg (COE) kommt es immer wieder zu Unfällen mit Rehen, Damwild und Sauen, jährlich verenden dort etwa 30 Stücke auf der Straße. Um die Wildunfallzahlen zu reduzieren, setzt Revierpächter Klaus Frölich auf ein ganzes Bündel an Maßnahmen.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: HR Porta Westfalica (MI)

Eifrige Häuslebauer

dt nisthilfen 1 id50098

Die Mitglieder des Hegerings bauten Nistkästen für ihre Reviere. Unterstützt wurden sie von lokalen Unternehmen. Der Erlös geht u. a. an die Werkstätten der Diakonie.

In Neesen, einem Ortsteil von Porta-Westfalica (MI), wurde Ende Juli fleißig gehämmert und gebohrt – Hegeringmitglieder fertigten 100 Nistkästen für Kohl-, Blaumeisen und Halbhöhlenbrüter wie Haus- und Gartenrotschwanz.

RWJ 09/2017: Lernort Natur-Koffer übergeben

Glückauf, der Jäger kommt

Der HR Wattenscheid (BO) übergab den Schülern der Glückaufschule im Ortsteil Heide einen Lernort-Natur- Koffer für den Unterricht im Wert von 480 €.

Aus dem RWJ

Kleines Jubiläum für Bonner Greifvogel-Freunde

Franz-Josef Becker ist seit 50 Jahren Jäger, Falkner und Mitglied im HR Bonn-Beuel, seit 20 Jahren betreibt er mit Rosemarie Neyer eine kleine Greifvogel-Auffangstation, die verletzte und junge Greifvögel aufnimmt, die Tierrettung, Feuerwehr, Polizei oder Privatpersonen anliefern.

 weiterlesen

RWJ 08/2017: Gefahr erkannt – Gefahr gebannt

Erntejagden sicherer machen

Erntejagden an Getreide, Raps und Mais sind nötig, aber sehr gefährlich. Um sich dafür besser auszustatten, bietet der LJV seinen Mitgliedern wieder einen besonderen Service – Sicherheit und Unversehrtheit jedes Teilnehmers sind wichtiger als alles andere !

 weiterlesen

RWJ 08/2017: Bundesjägertag

Neue Grundsatzposition Jagd

Rund 250 Delegierte beschlossen auf dem Bundesjägertag in Rostock-Warnemünde Ende Juni einstimmig eine umfassende „Grundsatzposition Jagd“. Sie befasst sich mit grundlegenden Fragen wie dem Verhältnis von Jagd zu Tierschutz, Eigentum, Ausbildung, traditionellen Grundlagen der Jagd und Einzelfragen wie dem Umgang mit invasiven Arten, Jagdhunden und Wildschäden.

 weiterlesen

RWJ 08/2017: Gänsejagd am Campingplatz

Wenn ein Gefallen den Jagdschein gefährdet

Für ein großes Medien-Echo sorgte Mitte Juli ein Vorfall bei Lengerich (ST) im nördlichen Münsterland. Wegen extremer Verkotung seiner Liegewiesen durch Kanadagänse hatte der Betreiber eines Campingplatzes einige Jäger „um Hilfe gebeten“.

 weiterlesen

Archiv

Weitere Artikel zu "Verschiedenes" finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.