Seite 1

RWJ 02/2018: „Halloween-Ansitznacht“ der Jugen Jäger Remscheid

Grusel für die Sauen ...

Zum amerikanischen Halloween trafen sich Junge Jäger der KJS Remscheid erneut zu einer Ansitznacht. Acht Teilnehmer kamen dazu zunächst zum gemeinsamen Kaffee am Jagdhaus im Lahn-Dill-Kreis zusammen.

rr d jj remscheid id62649

Bei der traditionellen „Halloween-Nacht“ der Jungen Jäger Remscheid kamen dieses Mal fünf Sauen zur Strecke.

Nach einigen Gesprächen gings um 17 Uhr zum Ansitz auf Schwarzkittel. Nach einer langen Nacht baumten die Jungjäger morgens um 8 Uhr ab. Am Jagdhaus konnten anschließend immerhin fünf Sauen zur Strecke gelegt werden. Wäre der Mond in der Nacht nicht hinter dicken Wolken verschwunden, hätten die jungen Waidmänner eine noch größere Strecke gehabt. Beim gemeinsamen Frühstück wurden Erfahrungen und Anblicke der Nacht bei Kaffee und Brötchen ausgetauscht. Die Jungen Jäger aus Remscheid freuen sich auf weitere gemeinsame Ansitze und Aktionen!

 

Domenik Hermann

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.