Die wichtigsten Meldungen rund um des Menschen besten Freunds.

RWJ 05/2019: 12. September in Delbrück

Anschuss-Seminar mit Nachsuchenführer

Die KJS Paderborn veranstaltet ein Anschuss-Seminar. Geleitet wird es vom anerkannten Schweißhundführer Michael Wickel aus Brakel (HX).

 weiterlesen

RWJ 04/2019: Staupe in NRW

Vorsorge heißt impfen und jagen!

In NRW tritt aktuell in mehreren Fällen Staupe auf (ME, E, VIE, MH). Nach Infektion ungeimpfter Hunde gibt es keine wirksame Behandlungsmethode, sie verenden ohne Rettungs-Chance.

 weiterlesen

RWJ 02/2019: Impfschutz auffrischen

Staupe in NRW

Im Kreis Viersen wurde Anfang Januar das gefährliche Staupevirus bei einem Fuchs festgestellt.

 weiterlesen

RWJ 01/2019: Aujeszkysche Krankheit (AK)

Hund verendete nach Jagd im Kreis Viersen

Bundesweit (aktuell u. a. in Ostdeutschland, Hessen und NRW) kommt es derzeit vermehrt zu verendeten Hunden durch die Aujeszkysche Krankheit.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: KJS Münster

Lehrreicher Übungstag für Hunde und Führer

Vor den anstehenden Jagden haben Münsteraner Jäger mit ihren Hunden auf Gut Marienhof trainiert. Neben vielen guten Leistungen zeigte sich auch das eine oder andere Defizit.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: Tiermedizin

Hunde-Blut rettet Leben

Viele Hundeführer wissen sicher nicht, dass auch ihre Jagdgefährten Blut spenden und damit Leben retten können.

 weiterlesen

RWJ 11/2018: Versicherungen für Hundeführer

OP-Kosten absichern

Versicherungen bieten seit längerer Zeit Absicherung gegen hohe Tierarztkosten an – interessant vor allem für Führer, deren Hunde regelmäßig an wehrhaftem Wild arbeiten. So bietet etwa die Agila- Versicherung einen Rundum-Schutz für Tierarztkosten, Tierkrankenschutz, eine separate OP-Versicherung sowie einen speziellen Haftpflichtschutz für Hundehalter.

 weiterlesen

Archiv

Weitere Meldungen zu "Rund und um den Hund" finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.