Die wichtigsten Meldungen rund um des Menschen besten Freunds.

RWJ 07/2021: Hinweise zur Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen in NRW

Beispiele aus der Praxis

Auf Grundlage von § 30 Landesjagdgesetz NRW sind bei Such- und Bewegungsjagden, bei der Jagd auf Wasserwild und der Nachsuche brauchbare Jagdhunde zu verwenden. Seit 10. Juli 2019 ist die aktuelle Richtlinie zur Feststellung der Brauchbarkeit von Jagdhunden in NRW gültig. Zur Durchführung von Prüfungen v. a. in Verbindung mit Bestimmungen der Verbandszuchtprüfungsordnung (VZPO) des JGHV erläutert der Landeshundeobmann einige Fragen aus der Praxis.

 weiterlesen

RWJ 03/2021: Schwarzwildgatter Lippstadt (SO)

Hunde an Sauen einarbeiten

Wer seinen Hund zur Jagd auf Schwarzwild einsetzen möchte, sollte den Jagdbegleiter zuvor unbedingt in einem Gatter einarbeiten, wo der Umgang mit dem wehrhaften Wild unter kontrollierten Bedingungen erlernt werden kann. Für Jäger aus Nordrhein-Westfalen besteht dazu die Möglichkeit in Lippstadt (SO).

 weiterlesen

RWJ 02/2021: Jagdgebrauchshunde

Richterschulungen

Vorbehaltlich der Corona-Entwicklung plant der JGHV Landesverband NRW drei Termine für zentrale Richter schulungen in NRW (max. Teilnehmeranzahl jew. 65).

RWJ 12/2020: Jagdhunde impfen lassen !

Staupe im Kreis Unna

In Bönen ist in den vergangenen Wochen in mindestens zwei Fällen das für Hunde potenziell tödliche Staupe-Virus nachgewiesen worden.

 weiterlesen

RWJ 11/2020: KJS Münster

Jagdhundeübungstag 2020

Auf dem Gut Marienhof in Nienberge-Häger konnten die Münsteraner Gespanne überprüfen, ob sie gut auf die anstehenden Gesellschaftsjagden vorbereitet sind. Einige Übungen zeigten, dass an der ein oder anderen Stelle noch ein wenig Übungsbedarf besteht.

 weiterlesen

RWJ 09/2020: Entwurf für neue Bundes-Hundeverordnung

Neue Auflagen für Besitzer und Züchter geplant

Für Zucht und Haltung von Hunden soll es künftig strengere Regeln geben.

 weiterlesen

RWJ 08/2020: Wisent-Projekt im Wittgensteiner Land (SI)

Wisente töten Hund

Bei Bad Berleburg (SI) ist ein Hund bei der Begegnung mit Wisenten zu Tode gekommen. Der Wisent-Verein spricht von einer „Verkettung unglücklicher Umstände“.

 weiterlesen

RWJ 06/2020: Hundesteuer für Jagdhunde

Zur Kasse bitte

Die Hundesteuer in NRW ist eine kommunale Steuer – und ihre Erhebung für viele Jäger zu Recht ein regelmäßiges Ärgernis. Für einen Überblick, in welchen Kommunen für Jagdgebrauchshunde eine Reduzierung oder gar Befreiung gewährt wird, haben wir Hegeringe im Land befragt.

 weiterlesen

RWJ 05/2020: Jagdgebrauchshundverband (JGHV)

Keine weiteren Frühjahrsprüfungen

Der Jagdgebrauchshundverband JGHV, die Jagdkynologische Vereinigung (JGHV Landesverband NRW) und der LJV NRW laden alle JGHVVerbandsrichter zu den Richterschulungen 2020 herzlich ein.

Archiv

Weitere Meldungen zu "Rund und um den Hund" finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.