Seite 1

RWJ 04/2020: Junge-Jäger-Wettbewerb

Rechteckig, praktisch, gut

Zur Jagd & Hund führten die Jungen Jäger einen Do-it-yourself- Wettbewerb durch, bei dem zahlreiche innovative Ideen präsentiert wurden – hier ist der Gewinner.

diy 2 id141386

In diesem Schubladen-System transportiert Stefan Arden seine gesamte Jagdausrüstung und sein Werkzeug.

Stefan Arden aus Rinkerode (WAF) hat für seinen Pick-Up ein System mit zwei Schubladen entwickelt und gebaut, um darin Ausrüstung und Werkzeug zu transportieren. Eine Jury aus LJV-Jagdpraktikern kürte den jungen Mann aus dem Münsterland dafür auf der Jagd & Hund zum Sieger des Do-it-yourself- Wettbewerbs.

diy 1 id141387

Die Ladefläche bleibt aufgeräumt und der Platz wird sinnvoll genutzt.

In der großen Schublade, unterteilt in mehrere Fächer, befinden sich alle Utensilien, die man zur Jagd, der Arbeit und den Hund benötigt. In der kleineren Schublade ist ein großes Fach mit Schaumstoff ausgekleidet, in das ein Waffenfutteral gelegt werden kann. In das kleinere Fach kommen Hundeleckerlis oder Patronenhülsen. Die kleinere Schublade lässt sich über einen Bolzen und ein Zahlenschloss nochmals abschließen und gewährt somit mehr Sicherheit. Der obere Boden kann ebenfalls gesondert ausgezogen werden – das hat den Vorteil, dass Arden auch an Gegenstände kommt, die vorn auf der Ladefläche liegen, ohne unter das Hardtop klettern zu müssen. Außerdem hat er Zurrschienen auf den Boden montiert und kann damit Hundebox, Wildwanne oder andere Ladung gut befestigen. Die komplette Konstruktion besteht aus wasserfest verleimten Siebdruckplatten und kann in wenigen Minuten komplett von der Ladefläche entfernt werden.


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.