Seite 1

RWJ 03/2019: Konferenz am Rand der Jagd & Hund

FACE will ASP ausrotten

Die Europäische Jägervereinigung FACE (Federation of Associations for Hunting and Conservation) will die Afrikanische Schweinepest ausrotten.

p1030890 id104512

RWJ-Chefredakteur Matthias Kruse moderierte die mit namhaften Experten und einflussreichen Politikern besetzte Veranstaltung am Rande der Dortmunder Jagdmesse.

Der neue FACE-Präsident Torbjörn Larsson erklärte dazu in Dortmumd: „Jäger fungieren als Augen und Ohren der Wildtiere und spielen eine Schlüsselrolle bei der Ausrottung der ASP. Wir müssen aber ordentlich ausgerüstet sein, um diese auch wirksam bekämpfen zu können. EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis sagte in Richtung der Jäger: „Ihre Rolle in diesem Kampf ist von entscheidender Bedeutung.“ Die Teilnehmer tauschten sich zu Forschungsergebnissen und bewährten Verfahren zur Bekämpfung der ASP aus. Aktuell werden Empfehlungen ausgearbeitet, die in ganz Europa bekannt gemacht werden. Auch DJV-Präsident Hartwig Fischer und Karl-Heinz Florenz, Präsident der Intergruppe Biodiversität, Jagd, Ländliche Aktivitäten im EU-Parlament, erläuterten Vorstellungen zur Vorbereitung der europäischen Jäger zur Ausrottung der ASP. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner lobte den internationalen Ansatz der Konferenz.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.