Seite 1

RWJ 07/2021: RECHT UND JAGD

Leben Jäger gefährlich ?

Allein am Pfingstwochenende dieses Jahres wurde in NRW eine Jägerin auf dem Weg zum Auto nach dem Ansitz von einem Unbekannten als „Mörderin“ betitelt und geschlagen (Bünde/HF), ein anderer wurde von zwei Tätern überfallen, die ihm die Jagdwaffe raubten (Ruppichteroth/SU). Solche Meldungen verbreiten Angst und Aggressionen – beides keine guten Ratgeber. Denn wir wollen ja trotz solcher Fälle weiter jagen – und zwar mit Freude.

 

recht hochsitz k-h volkmar id179861

Vor allem beim Abbaumen in der Dunkelheit bekommt man manchmal ein „mulmiges Gefühl“ ... Foto: K. - H. Volkmar

Der vollständige Artikel steht den Mitgliedern des Landesjagdverband NRW zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Mitgliedsnummer und ihrem Kennwort ein.

Sie sind noch kein Mitglied im Landesjagdverband NRW ?
Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft: zur Anmeldung.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.