Seite 1

RWJ 11/2018: NRW-Cup

Jungjägerin holt den Pokal

Über 60 Schützen hatten sich in diesem Jahr bei den Landesschießobleuten gemeldet, um an dem Schießen teilzunehmen. Darunter auch Anna-Marie Maaßen, die als Jungjägerin sogleich beste Schützin des Wettbewerbs wurde.

nrw-cup 2 id92452

Den Siegern des NRW-Cups gratulierte der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Coesfeld, Franz Josef Schulze Thier (r.) sowie Landesschießobmann Jean-Michael Hachmann (2. v.r.).

Zum Ende der Schießsaison und vor Beginn der Jagden veranstaltet der Landesjagdverband immer Anfang Oktober den NRW-Cup. Dazu müssen alle Teilnehmer 100 Wurfscheiben in einem Compakt-Parcours beschießen, der jährlich neu zusammengestellt wird. Außerdem gab es auch beim Kugelschießen in diesem Jahr wieder Neuerungen wie das laufende Warzenschwein und den Schuss kniend freihändig auf den Keiler.

 

Hervorragender Schießstand

Und auch das Wetter war in diesem Jahr wieder auf der Seite der Veranstalter und Teilnehmer. Für eine tadellose Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf auf dem Schießstand der Kreisjägerschaft Coesfeld bedankte Landesschieß obmann Jean-Michael Hachmann sich im Rahmen der Siegerehrung persönlich beim KJS-Vorsitzenden Franz Josef Schulze Thier sowie Schießstandleiter Bodo Maslo und seinem Team. „Schön, dass wir hier in Coesfeld die jagdliche Schießsaison mit einem Schießen außerhalb der klassischen Diszi plinen ausklingen lassen können“, so Hachmann. Groß war die Freude natürlich auch bei denjenigen, die als Platzierte ganz oben in den Wertungen standen. Besonders groß aber war sie bei Anna-Marie Maaßen, die vor Shari Ruske und Patricia Meier als Jungjägerin die Damen wertung für sich entschied.

 

Routiniers und Neulinge

Gesamtsieger des Wettbewerbes wurde Ralf Brinkhaus vor Valentin Geier und Peter Haucke. Ralf Brinkhaus und Peter Haucke standen dann auch in der Wertung der Offenen Klasse auf den Plätzen eins und zwei. Platz drei belegte in dieser Klasse Christian Vadder.

 

 

Valentin Geier verteidigt Titel

nrw-cup 1 id92451

Die Zeit vor der mit Spannung erwarteten Siegerehrung wurde wie immer zum geselligen Austausch genutzt.

Bei den Junioren verteidigte Valentin Geier seinen Vorjahrestitel vor Florian Elsenheimer und Benedict Hirschelmann. In der Wertung der Altersklassen- und Seniorenschützen belegte Theo Weiß den ersten Platz gefolgt von Robert Weizel und Stefan Spinner. Als beste Mannschaft setzten sich Ruth Eilert-Oestrich, Frederik Röhling, Kevin Scigalla, Marc Gebhardt, Karl- Heinz Homann und Christian Chrubasik von der Konkurrenz ab. Die besten Flintenschützen des Tages waren Ralf Brinkhaus gefolgt von Christian Vadder und Jean-Michael Hachmann. Mit der Büchse landeten Valentin Geier, Ludger Oestrich und Benedict Hirschelmann auf den ersten drei Plätzen.

 

Treffen dient dem Austausch

„Wir gratulieren allen Platzierten und bedanken uns bei ihnen wie auch bei allen anderen Teilnehmern für den schönen und kurzweiligen Tag in Coesfeld“, schloss Landesschießobmann Jean-Michael Hachmann die Siegerehrung. Alle Ergebnisse: www.ljv-nrw.de


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.