Seite 1

RWJ 02/2018: DJV und JGHV starten Online-Projekt

Vermisste Hunde online suchen

Wer nach der Jagd seinen Hund vermisst, kann zur Suche nun ein Projekt von DJV und JGHV nutzen.

 

 

Auf der Facebook-Seite Jagdhund vermisst kann man ohne bürokratischen Aufwand verlorene oder gefundene Hunde melden. Die Seite wird täglich aktualisiert. Das ehrenamtliche 16-köpfige Redaktionsteam bittet um gezielte Teilung der Beiträge in der jeweiligen Region. Zudem infomieren die Mitarbeiter regionale Tierheime, Forstämter und Veterinäre.

 

 

Wie funktioniert das?

Betroffene können per Facebook-Nachricht oder über die E-Mail-Adressen jagdhund-gefunden@jagdverband.de oder roettgen@jghv.de Informationen zu den vermissten Hunden melden.

 

Dazu sind folgende Angaben nötig:

  •  Name des entlaufenen Hundes (Ruf und Zwingername)
  • Rasse, Geschlecht und Alter
  • Zeitpunkt u. Ort d. letzte Ortung/ Sichtung – möglichst detaillierte Angaben (nächster Ort, wenn möglich Koordinaten)
  • Hund gechipt: ja/nein
  • Bild
  • besondere Merkmale
  • Name und Kontakt des Halters

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.