Seite 1

RWJ 05/2021: Aktuelles zur ASP

1 000er-Grenze erreicht

Mitte April wurden in Brandenburg und Sachsen weitere 23 ASP-Fälle gemeldet, insgesamt stieg die Zahl damit auf 982 ASP-positive Sauen seit dem 10. September 2020.

djv asp litauen ulmanis 2 id77590

Zum Druck des Mai-RWJ war an der Oder die 1 000er-Grenze bei ASP-positiven Sauen überschritten ... (21.4./1 016) Foto: M. Ulmanis

Im April wurden bis zum Redak tionsschluss 65 positive Funde durch das nationale ASP-Referenzlabor (Friedrich-Loeffler-Institut) bestätigt.

Aber es gab es auch gute Nachrichten – die Europäische Union beteiligt sich mit einer Finanzierungshilfe am Zaunbau in Brandenburg und Sachsen. Die EUKom mission sagte dem Bundesland wirtschafts ministerium zu, sich mit 9 Mio. € an den Kosten für die ASP-Wildschweinzäune in Brandenburg und Sachsen zu beteiligen. Bisher war der Zaunbau entlang der deutsch-polnischen Grenze und zur Eingrenzung der Kerngebiete Sache der Länder und Kreise.

 

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.