Hier finden Sie aktuelle Themen rund um Jagd, Wild- und Naturschutz.

RWJ 09/2020: Video-Interview jetzt online verfügbar

Ralph Müller-Schallenberg erläutert den Jagdbeitrag

Im Interview erklärt der LJV-Präsident Hintergründe zur Einführung des Jagdbeitrags. Da es coronabedingt nicht möglich war, den Film allen Mitgliedern auf den Jahreshauptversammlungen zu zeigen, hat ihn der LJV jetzt online gestellt.

 weiterlesen

RWJ 09/2020: LJV-Plakat-Aktion im September

Nachhaltig, lecker – Wild!

Passend zum Start der NRW-Wildwochen 2020 weist der Landesjagdverband mit seiner Plakataktion auf Wildbret aus heimischen Revieren hin – machen Sie mit!

 weiterlesen

RWJ 09/2020: Letzte Meldung

LJV: Nachtzieltechnik zur Saujagd erlauben

Präsidium und Vorstand des Landesjagdverbandes haben sich am 19. August für eine Weiterentwicklung der LJV-Position zum Einsatz von Nachtzieltechnik zur Bejagung von Schwarzwild ausgesprochen.

 weiterlesen

RWJ 08/2020: LJV-Plakat-Aktion im August

Marder in Haus und Auto!

An manchen Stellen wird der Gesellschaft die Notwendigkeit der Jagd besonders deutlich, besonders wenn es um des Deutschen liebstes Kind, das Auto, geht.

 weiterlesen

RWJ 07/2020: Am 30. Oktober in Bielefeld

Neuer Termin für Mitgliederversammlung steht

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Durchführung des Landesjägertags und der LJV-Mitgliederversammlung zum ursprünglich geplanten Termin Ende August nicht möglich. Nun steht die Alternative.

 weiterlesen

RWJ 07/2020: Nordrhein-Westfalen

Wenige Wölfe

In Nordrhein-Westfalen gab es bis Ende Mai insgesamt 18 Nachweise von Wölfen. Darunter waren vier verschiedene Wölfe sowie Mehrfachnachweise eines einzelnen Wolfes.

RWJ 07/2020: Plakat-Aktion im Juli

Zählen für die Wissenschaft

Mit dem Wildtier- und Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD) haben die organisierten Jäger seit 2001 ein einzigartiges Instrument zum Monitoring von Wildarten aufgebaut.

RWJ 07/2020: Wildgenuss NRW - jetzt schnell und leicht anmelden!

Wildbret online vermarkten

Durch die Corona-Krise muss der ein oder andere auch beim Wildbretabsatz neue Wege gehen. Der Landesjagdverband hatte bereits im Juni-RWJ zahlreiche Tipps dazu gegeben. Eine wesentliche Säule ist dabei die Online-Wildbretbörse Wildgenuss NRW.

 weiterlesen

RWJ 06/2020: Lockerungen der Corona-Maßnahmen

Schießstände öffnen wieder

Unter bestimmten Bedingungen dürfen Jäger wieder Schießstände besuchen, Hundeprüfungen durchführen und gemeinsam Kitze retten – eine Übersicht.

 weiterlesen

RWJ 06/2020

Zum Gedenken an Werner Rohe

Mit großer Trauer erreichte uns die Nachricht vom Tode unseres langjährigen Obmanns für das Jagdgebrauchshundwesen Werner Rohe, der am 26. April im Alter von 64 Jahren verstarb.

 weiterlesen

RWJ 06/2020: LJV-Plakat-Aktion im Juni

Grillen geht immer !

Unten finden Sie Tipps zur Wildbretvermarktung – ein wichtiges Thema, denn durch die Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf die Gastronomie sind vielen Revieren Restaurants und Gaststätten als Abnehmer von Wildbret wenigstens temporär ausgefallen.

 weiterlesen

RWJ 05/2020: Nicole Heitzig kann die erste Frau an der Spitze eines Landesjagdverbandes werden

„Manchmal ein bisschen selbstkritischer“

Nordrhein-Westfalen ist 1946 von der britischen Besatzungsmacht als künstliches Bundesland aus zwei preußischen Provinzen zusammengefügt worden. Noch heute behauptet so gut wie niemand, ein Nordrhein-Westfale zu sein – Nicole Heitzig, Präsidentschaftskandidatin auf der LJV-Mitgliederversammlung, aber könnte es.

 weiterlesen

RWJ 05/2020: LJV-Plakat-Aktion im Mai

Technik nutzen

Gerade in den letzten Jahren hat sich bei der Drohnentechnik sehr viel getan. Nicht nur die Fluggeräte, sondern auch die Kameratechnik ist heute imstande, Jagd und Landwirtschaft effizient zu unterstützen.

RWJ 04/2020: Dotiert mit je 2 000 Euro

Biotophege- und Lernort-Natur-Preis 2020

Auf dem Landesjägertag am 22. August in Düsseldorf verleiht die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW als Anerkennung für herausragende Leistungen in der Lebensraumverbesserung den Biotophegepreis.

 weiterlesen

RWJ 04/2020: Termin am 20. April abgesagt

Schriftliche Jägerprüfung wird verschoben

Die Oberste Jagdbehörde hat per Schreiben vom 16. März 2020 den ursprünglichen Termin der diesjährigen schrift lichen Jägerprüfung in NRW (20. April) aufgrund der aktuellen Corona- Situation abgesagt.

RWJ 04/2020: LJV-Plakat-Aktion im April

Perfekte Symbiose

Gegenseitiges Vertrauen, das Zusammenspiel von Mensch und Tier sowie eine über 3000 Jahre alte Tradition machen die Falknerei zu einem Faszinosum.

RWJ 04/2020: Vorerst bis einschließlich 19. April

Buke: Schießanlage und Schießkino geschlossen

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleiben die Schießstätte mit Jagdparcours, Trap, Skeet, Kugelstände und laufender Keiler mit Kipphase (Standort Dune 3a, Alten beken-Buke) sowie das Jagdkino (Industriestraße 10a, Altenbeken-Buke) ab dem 17. März 2020 geschlossen.

 weiterlesen

RWJ 03/2020: Treuhandkonto zur Abschaffung der Jagdsteuer aufgelöst

Kleiner Geldsegen für jagdliche Vorzeigeprojekte

Die Eröffnung der Jagd & Hund 2009 glich einem Balanceakt. Der damalige LJV-Präsident Jochen Borchert hatte zwei Rede-Entwürfe in den Versionen Feuerzange und Samthandschuh.

 weiterlesen

RWJ 03/2020: Weitere Vizepräsident-Kandidatin

Präsidium bekräftigt Vorschlag für Teamlösung

Die Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen, Petra Bauernfeind- Beckmann, hat in der Vorstandssitzung des Landesjagdverbandes am 22. Januar die ehemalige Bundestagsabgeordnete Rita Stockhofe aus Haltern (Kreis Recklinghausen) zur Wahl als Vizepräsidentin des Landesjagdverbandes in Gegenkandidatur zu Vizepräsident Hans-Jürgen Thies MdB vorgeschlagen.

 weiterlesen

RWJ 03/2020: LJV-Plakat-Aktion im März

Silvester der Jäger

Beim ersten Silvester der Jäger vom 27. bis 29. März feiern viele Jägerinnen und Jäger in NRW in diesem Jahr nicht nur schöne Feste, sondern betreiben auch jagdliche Öffentlichkeitsarbeit.

RWJ 03/2020: 30 Jahre Kooperation mit der Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW

Veltins setzt Zusammenarbeit mit Landesjagdverband fort

Die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung Nordrhein-Westfalen und die Brauerei Veltins erneuern ihre 30 Jahren bestehende Kooperationsvereinbarung.

 weiterlesen

RWJ 02/2020: Dotiert mit je 2 000 Euro

Biotophege- und Lernort-Natur-Preis 2020

Auf dem Landesjägertag am 22. August in Düsseldorf verleiht die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW als Anerkennung für herausragende Leistungen in der Lebensraumverbesserung den Biotophegepreis.

 weiterlesen

RWJ 02/2020: LJV-Plakat-Aktion im Februar

Jäger – die tun was !

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit der Revierarbeiten: Schneiteln der Kopf weiden, Obstbaumschnitt auf Streuobst wiesen und Heckenrückschnitte („vor dem 1. März abschließen!“) sind nur einige der biotopverbessernden Arbeiten, die wir Jäger übers Jahr durchführen.

 weiterlesen

RWJ 02/2020: Jagdbeitrag statt Jagdabgabe

10 Gründe für den Jagdbeitrag

Nachdem die Landesregierung keine Jagdabgabe mehr erhebt, muss man die Finanzierungslücke durch einen Jagdbeitrag in gleicher Höhe schließen. Zukünftig wird der LJV dieses Geld einziehen und in einem transparenten Verfahren für jagdliche Zwecke verwalten. Was bedeutet das für die LJV-Mitglieder konkret ?

 weiterlesen

RWJ 01/2020: 27. - 29. März

Auf zum Silvester der Jäger in NRW!

Seit Jahren wird der Wechsel des Jagdjahres als „Jägersilvester“ gefeiert. In NRW gibts nun einen neuen Rahmen, um zünftig zu feiern und in angenehmer Atmosphäre die Öffentlichkeit über Jagd und Jäger zu informieren.

 weiterlesen

RWJ 01/2020: Mein erster Einsatz – allein im Wald und auf der Flur

Lernort-Natur-Seminare für Einsteiger

Um den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei rund 100 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger mit Sigrid Ruß (Landesobfrau Lernort Natur) an (Teilnehmerzahl begrenzt).

 weiterlesen

RWJ 01/2020: LJV-Plakat-Aktion im Januar

Du bist wild, Du magst Wild?

Dann komm zum WILD FOOD FESTIVAL auf der JAGD & HUND – Wild schmeckt immer und ist der beste Werbeträger für die Jagd!

RWJ 12/2019: Jagd & Hund Extra 2020

Obleute-Treffen auf der „Jagd & Hund“

Während der „Jagd & Hund“ treffen sich die Obleute der Kreisjägerschaften an folgenden Terminen, Einladungen und Details werden den KJS-Geschäftsstellen und JGHV-Vereinen zugestellt.

RWJ 12/2019: Ende März in ganz NRW

NRW-Jäger feiern das neue Jagdjahr

Seit Jahren feiern Jäger am letzten März-Wochenende „Jäger-Silvester“ zum Wechsel des Jagdjahres. Auch in NRW nutzen Kreisjägerschaften, Hegeringe, Junge Jäger und Bläsergruppen diesen Anlass, um zünftig zu feiern und in froher Runde die Öffentlichkeit über Jagd und Jäger zu informieren.

RWJ 12/2019: Öffentlichkeitsarbeit

Kommunikation per Plakat

Der HR Bad Lippspringe/Marienloh (PB) spielte schon länger mit dem Gedanken der Plakatwerbung. Wie einfach das geht, zeigt ein Erfahrungsbericht.

 weiterlesen

Aus RWJ 11/2019

LJV-Präsident im Dialog

LJV-Präsident Ralph Müller-Schallenberg stellte Mitte Oktober im WDR 5-Funkhausgespräch zum Thema „Menschenrechte auch für Tiere?“ die Position der nordrhein-westfälischen Jäger und die Notwendigkeit der Jagd sehr überzeugend dar.

 weiterlesen

RWJ 11/2019: Bälge nachhaltig nutzen

Unterstützen Sie Fellwechsel

Pelz ist in der Bevölkerung umstritten, doch mit der DJV-Aktion Fellwechsel und dem Kürschner-Label weprefur kann man hochwertige Pelze aus nachhaltiger Jagd verwerten und so das Image von Pelz und Jagd verbessern.

 weiterlesen

RWJ 11/2019: Waidgerechtigkeit 2.0

Zukunftswerte gemeinsam gestalten!

Wer bei Facebook, YouTube, Instagram und Twitter unterwegs ist, wird mit einer kaum zu bewältigenden Flut von Bildern, Nachrichten und Filmen konfrontiert. Wollen wir Jäger in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden, ist der Schritt in die neuen Medien aber alternativlos und richtig. Entscheidend für den guten Eindruck ist aber das richtige Auftreten dort.

 weiterlesen

RWJ 11/2019: Code of Conduct

Jäger-Kodex für soziale Netzwerke

Jagd ist facettenreich und ein uraltes Handwerk, das wir mit größtmöglicher Verantwortung für Wild, Natur und Gesellschaft ausüben. Die Akzeptanz der Gesellschaft für unser Tun ist wichtig, um die Jagd für Kinder und Enkel zu erhalten.

RWJ 11/2019: LJV-Plakat-Aktion im November

Augen auf bei Weihnachtsspenden !

Wir berichteten an anderer Stelle über kriminelle Auswüchse rund um die Proteste im Hambacher Forst, unbescholtene Jäger traf es dabei besonders hart. Rund 250 Hochsitze wurden bisher zerstört, von den Verantwortlichen der Demonstrationen hat sich keine einzige Organisation von derlei Straftaten distanziert.

RWJ 11/2019: Schwerpunkt Jungjägerausbildung

Man lernt nie aus

An Ausbilder von KJS-Jägerkursen und Mitglieder der Jägerprüfungs-Kommissionen richteten sich zwei LJV-Veranstaltungen.

 weiterlesen

RWJ 10/2019: Jetzt bewerben

Jagd- und Naturfilmer gesucht

In enger Zusammenarbeit mit der Messe „Jagd und Hund“ sowie dem Landesjagdverband NRW veranstaltet die AG Wettbewerb alle zwei Jahre ein internationales Filmfestival für Produktionen aus den Bereichen Jagd, Natur, Angeln und Umweltschutz.

RWJ 10/2019: LJV-Plakataktion im Oktober

Wild aus NRW – purer Genuss!

Passend zum Start der NRW-Wildwochen 2019 weist der Landesjagdverband im Rahmen seiner Plakataktion auf Wildbret aus heimischen Revieren hin.

Aus RWJ 10/2019

Zum Gedenken an Karl-Heinrich Schulze-Schwefe

Der Landesjagdverband, die Kreisjägerschaft Soest und der Hegering Schwefe trauern um den Ehrenvorsitzenden der Kreisjägerschaft und des Hegerings Karl-Heinrich Schulze- Schwefe, der am 11. August 2019 im Alter von 78 Jahren unerwartet verstarb.

 weiterlesen

Archiv

Weitere Meldungen aus dem LJV finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.