Seite 1

RWJ 06/2018: LJV-Plakataktion im Juni

Jäger – Anwälte des Wildes!

„Das ist des Jägers Ehrenschild, dass er beschützt und hegt sein Wild …“ – dieser Spruch ist ebenso bekannt wie aktuell. Denn auch in der laufenden Debatte um das Landesjagdgesetz geht es unter anderem um die Frage, welches Bild von uns Jägern in der Öffentlichkeit vermittelt wird.

Auch der aktuelle Kinofilm „Auf Jagd – Wem gehört die Natur?“ geht auf diese Frage ein. Dabei wird eines klar – ob bei der alpinen Wald-Wild-Diskussion um die Gamspopulation oder der Kitzrettung bei der Grünland-Ernte – wir Jäger vertreten die Anliegen der heimischen Wildtiere – und sind damit die wahren Anwälte des Wildes!

 

Jede Jägerin und jeder Jäger kann bei der Kampagne mitmachen, indem man das jeweilige Monats-Plakat aus dem RWJ ausschneidet und gut sichtbar – etwa im Seitenheck-Fenster seines Autos – anbringt.

 

Auf der LJV-Internetseite www.ljv-nrw.de gibts alle Druckdateien unserer Plakatserie zum Download und Nachdruck. Viele Kreisjägerschaften, Hegeringe und Einzelpersonen werben mit unseren monatlichen Plakaten, Format 3,56 m x 2,52 m, (B x H) für die Jagd. Kostenlos abrufbar sind diese Plakate und viele vorausgegangene im LJV-Shop www.ljv-nrw.de als Einzelbestellung oder besser noch als Dauerauftrag mit monatlicher Belieferung.

 

Über Fotos Ihrer Plakataktion freuen wir uns sehr.

 

 

Download

Das Plakat aus Rheinisch-Westfälischer Jäger Ausgabe 06/2018 steht Ihnen nachfolgend als kostenloser Download zur Verfügung.

RWJ_06/2018:_Plakataktion Juni


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.