Seite 1

RWJ 01/2020: 27. - 29. März

Auf zum Silvester der Jäger in NRW!

Seit Jahren wird der Wechsel des Jagdjahres als „Jägersilvester“ gefeiert. In NRW gibts nun einen neuen Rahmen, um zünftig zu feiern und in angenehmer Atmosphäre die Öffentlichkeit über Jagd und Jäger zu informieren.

silvester der jaeger mit datum id132947

2020 formt der Landesjagdverband aus dieser jungen „Tradition“ die landesweite Kampagne „Silvester der Jäger“ für die jagdliche Öffentlichkeitsarbeit – gefeiert wird von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. März. Kreisjägerschaften, Hegeringe, aber auch einzelne Schützen, Junge Jäger, Jägerinnen, Bläsercorps, Hundeführergruppen oder Lernort-Natur-Teams, die in dieser Zeit eine Veranstaltung ausrichten, können unterstützt werden. In welcher Form Sie feiern, bleibt dabei weitgehend Ihrer Kreativität überlassen – vom Jägerball über Kreisjägertage, Tage der offenen Tür bis zu Mitgliederversammlungen mit öffentlichem Teil, Festvortrag, Pfostenschau oder Bläsertreffen ist alles möglich. Wichtig ist allein, dass Ihre Veranstaltung am letzten Wochenende des Jagdjahres 2019/20 stattfindet, also zwischen dem 27. März und 29. März. Wer mitmacht, kann wie folgt unterstützt werden:

 

  • Gestaltung und Druck von Plakaten und Flyern in ausreichender Zahl
  • Ausstattung mit Großplakaten (356 x 252 cm) für Außenwerbung
  • Bereitstellung von Tombola-Preisen aus dem Jagdsektor
  • Vermittlung von Fachreferenten für Vorträge
  • Eintragung in einen Veranstaltungskalender auf einer eigenen Homepage

Partner der Kampagne ist die Messe „Jagd & Hund“. Neben ihrem eigenen Engagement für das bunte Jägertreiben hat die Messegesellschaft auch alle Aussteller 2020 um Unterstützung gebeten. Die Tombolas dürften also reich befüllt sein.

 

Kreisjägerschaften und Hegeringe erhalten weitere Infos zur Kampagne und Anmeldemöglichkeiten direkt vom LJV.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.