Aktuelle Meldungen aus Forschung und Praxis.

Seite 1

RWJ 05/2018: Rot- und Schwarzwild-Bestände

Grundlagen zur Bestandsentwicklung

Auch wenn mathematische Grundlagen die Einschätzung von Wildbeständen nie ersetzen können, sollten Jäger Basis-Daten dazu schon mal gehört haben.

Seite 1

RWJ 04/2018: Vor der Frühjahrsbestellung an Hilfen für die Jagdpraxis denken

Bejagungsschneisen rechtzeitig anlegen

Die Verringerung der Sauenbestände und die Verhütung von Wildschäden in der Agrarlandschaft gelingen nur gemeinsam.

Seite 1

RWJ 03/2018: Notzeit beim Schalenwild

Fachliche Grundlagen der Winterfütterung

Die Forschungsstelle erläutert Gründe der Fütterung von Schalenwild im Sinne einer Notzeitfütterung – und was Heger dabei in der Praxis beachten müssen.

Seite 1

RWJ 02/2018: Afrikanische Schweinepest

Sauen-Bejagung im Zeichen der Seuchengefahr

Mit Erlass vom 4. Januar wurden die Unteren Jagdbehörden aufgefordert, alle Schonzeiten für Schwarzwild (Ausnahme: führende Bachen, deren Frischlinge noch tatsächlich der Führung bedürfen) aufzuheben. Welche Konsequenzen hat dies für den praktischen Jagdbetrieb in den nächsten Wochen ?

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.