Die leckersten Wildrezepte unserer Leserinnen und Leser.

 

Sie möchten Ihr persönliches Lieblingsrezept veröffentlichen? Wir sind bereits gespannt! Schicken Sie uns Ihr bestes Wildrezept per E-Mail an rwj@lv.de oder per Post: Landwirtschaftsverlag, Redaktion Rheinisch-Westfälischer Jäger, 48084 Münster.

Seite 1

RWJ 09/2017: Schalenwild komplett vermarkten

Mehr als Gulasch und Wurst

Auch für Blätter, Träger, Rippen und andere wenig nachgefragte Stücke gibts leckere Rezepte – warum nicht auch dafür mal auf angenehmste Weise Werbung machen ? Probieren Sie’s aus und laden Freunde zu einem „anderen“ Wild-Essen ein !

sp wildessen id50520

Wild und unbekannt

 

Kennen Sie das auch? Rücken und Keulen aller Schalenwildarten sind meist im Nu verkauft. Dann liegen noch Blätter, Träger und Rippen in der Kühlung, ja selbst kurz vor Weihnachten besteht für solche Teile kaum Nachfrage. Dass sich aber aus solchen Teilstücken auch anderes machen lässt als Gulasch und Wurst (auch die sind lecker !), zeigen die Rezepte in diesem RWJ. Und wie bringt man das der Kundschaft bei? Ganz einfach – zeigen und probieren lassen ! Wie wär’s mit einer Einladung zum etwas anderen Wildessen unter dem Motto „Wild und unbekannt?“

einladung

Egal ob gemeinsames Koch- Event, Wildgrillen oder gesetztes Essen – nutzen Sie einfach die Einladungskarten! Für größere Gesellschaften findet man eine entsprechende Druckdatei der Karten auch auf der LJV-Homepage www.ljv-nrw.de und www.wildgenuss-nrw.de. Dabei muss die Werbung gar nicht im Vordergrund des Abends stehen. Genießen Sie einfach ein paar schöne Stunden mit Ihren Gästen! Die Nachfrage wird sich wie von selbst einstellen. Und eines gewinnen Sie in jedem Fall – Platz in Ihrer Kühltruhe für die Herbstsaison.


Schwerpunkt Wildbret

Mehr zum Thema


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.