Seite 1

Aus RWJ 04/2016

Wildkraftbrühe vom Reh

Für 20 Personen

 

3 kg Rehhals und Rippen grob hacken u. im Bräter mit 100 g Butaris anbraten. 2 Zwiebeln u. 1 Knoblauchzehe schälen, 100 g Wurzelgemüse, 2 Tomaten und 200 g Pilzabschnitte in große Würfel schneiden, zum Fleisch geben und mit anrösten. Mit 2 cl Rotwein ablöschen, 5 l Wildfond angießen u. 2 Zweige Rosmarin, 10 Wacholderbeeren, 10 Pfefferkörner sowie 5 Pimentkörner zugeben.

 

Zum Kochen bringen und ca. 2 Std. leicht sieden lassen, bis sich das Fleisch vom Knochen löst. Hals und Rippen aus der Suppe nehmen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Suppe durch ein feines Sieb passieren, pikant mit Salz, Pfeffer, 1 cl Weinbrand oder Sherry abschmecken und kurz aufkochen. Das noch warme Wild­fleisch in Teller geben und mit heißer Suppe aufgießen.

 

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.