Seite 1

RWJ 09/2017: Schalenwirld komplett vermarkten

Gebackener Frischling

Für 8 Portionen:

 

Zutaten: Frischling zw. 7 und 11 KG, Bauchspreck, Zwiebeln, Möhren, Olivenöl, Salz, Korianderkörner, Honig, Pfefferkörner, je 1 Bündel Salbei, Rosmarin, Thymian, Basilikum.

sp waw backschwein id49869

Für die Marinade: 5 Blätter Salbei, 1 Bündel Rosmarin, 1 Bündel Thymian, 1 Bündel Basilikum, 1 Schuss Olivenöl, 3 Esslöffel Salz, 1 Esslöffel Korianderkörner, 2 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Pfefferkörner pürieren.

 

Einen Frischling (zwischen 7 und 11 kg) von der Silberhaut befreien und innen wie außen mit der Marinade einstreichen. 3 Zwiebeln und 5 Möhren würfeln und damit den Bauchraum füllen. Die Oberfläche mit 300 g Bauchspeck (dünn aufgeschnitten) belegen, gegebenenfalls seitlich mit Zahnstochern fixieren. Nach Möglichkeit zwei bis vier Stunden an einem kühlen Ort ruhen lassen oder direkt in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 150 °C für 100 Minuten auf der unteren Schiene backen. Gelegentlich mit Bratensaft übergießen. Mit einem Gar-Thermometer lässt sich die Kerntemperatur überprüfen – das Fleisch muss 80 °C erreichen. Anschließend den Frischling in kleine Portionen tranchieren.

 

Dazu passt ein leichter Salat und frisches Baguette.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.