Seite 1

Buchempfehlung

Hasenfibel

Der Feldhase ist seit vielen Jahrtausenden eng mit uns Menschen verbunden. Als Kulturfolger profitierte er vom Menschen und der früheren Kleinfelder-Landwirtschaft. Er ist weder aus unserer Feldlandschaft noch aus unserer Volkskultur wegzudenken: Als Fruchtbarkeitssymbol bringt der Hase im Frühling nicht nur die Ostereier, sondern er steht auch Pate für unzählige Redewendungen.

 

hasenfibel

Und noch vor wenigen Jahrzehnten lag er fast selbstverständlich bei den großen Herbstjagden meist hundertfach auf der Strecke. Der Osterhase ist geblieben, die üppigen jagdlichen Zeiten auf den Feldhasen sind hingegen vorbei. Mümmelmann ist in vielen Revieren selten geworden. Immer intensiver betriebene Landwirtschaft, der stetig wachsende Straßenverkehr und zunehmende Raubwildbestände haben dem Kulturfolger zugesetzt. Diese Fibel ist ganz bewusst allein dem Feldhasen und nicht auch anderem Niederwild gewidmet, um ihn wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Sie ist keine klassische Anleitung zur Hasenjagd, sondern beantwortet in erster Linie Fragen mitten aus seinem Leben: Wie und wovon lebt er? Welche körperlichen Besonderheiten zeichnen ihn aus? Und was unterscheidet den Junghasen von einem Althasen? Die „Hasenfibel“ beantwortet vor allem jene Fragen, die vor der Jagd gestellt werden müssen: Wie können wir den Hasen im Revier sicher bestätigen? Und wie hoch muss der Besatz überhaupt sein, um eine maßvolle Jagd zu ermöglichen? Kurz und bündig: In der „Hasenfibel“ erfährt der Leser in anschaulicher und prägnanter Form alles über den Feldhasen: vom Tagesablauf über seine Äsung bis zum Spurenbild; von den Lautäußerungen über die Jungenentwicklung bis zur Altersbestimmung; von der Hege über die gängigen Jagdarten bis zur Wildversorgung. – Großzügig illustriert durch aussagekräftige Farbfotos und ausdrucksstarke Zeichnungen!

 

Erich Klansek & Paul Herberstein
96 Seiten
mehr als 50 aussagekräftige Farbfotos
zahlreiche SW-Zeichnungen von Hubert Zeiler
Format: 14,5 x 21 cm
Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag
ISBN: 978-3-85208-123-6
23 €

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.