Seite 1

Buchempfehlung

Ein Beitrag zur Jagdethik

Jagd fasziniert. Jagd polarisiert. Jagd weckt starke Gefühle. Was aber ist Jagd überhaupt? – Ist Jagd bloß das Ausleben eines überholten Triebes? Kann sie in der Gewinnung von Wildbret begründet sein? Oder im Regulieren von Wildbeständen? Im Erhalt alter Traditionen? Oder ist Jagd mehr? Und wenn ja, was mehr?

buch jagdethik

Als Jäger ist Professor Winkelmayer einen weiten Weg gegangen; er weiß, wovon er spricht. Mit seinem „Beitrag zur Jagdethik“ macht er sich nun auf den Weg zu einer frischen Standortbestimmung der Jagd. Als Naturwissenschaftler und Evolutionstheoretiker fragt er sich Grundsätzliches: Warum jagen wir heute noch? Welche Formen der Jagd sind noch zu verantworten, welche nicht? Was ist die freie Wildbahn, wo fängt Wild an Haustier zu werden? Wie steht es um die „Jagd“ im Gatter? Welchen Wert hat Wildbret in der Ernährung des Menschen? Und wie steht es um die Fischerei? Er scheut auch nicht vor den brisanten Fragen der Zeit zurück, wie: Sind Tiere leidensfähig? Haben sie Rechte? – Auf seinem Weg nähert sich Rudolf Winkelmayer der zentralen Frage der jagdlichen Ethik: Wie soll, wie kann ich mich als Jäger in der heutigen Zeit verhalten? Was darf ich, was darf ich nicht? Kurz: Es ist ein höchst spannender Bogen, den Rudolf Winkelmayer in diesem Buch durchmisst.

 

P.S.: Mit dem „Beitrag zur Jagdethik“ eröffnet der Österreichische Jagd- und Fischerei-Verlag eine neue Reihe: handliche Taschenbücher, die heiß diskutierten Themen gewidmet sind. Sie sollen Denkanstoß und Anregung zu unterschiedlichsten Fragen sein: zu Fragen der Jagd, aber genauso zu Fragen der Natur oder der Wildbiologie. Mit der neuen Reihe wollen wir einfach mutig Fragen aufgreifen, die Jäger und Menschen bewegen. Und die Antworten werden uns hoffentlich ein Stück weiter zum Wesentlichen vordringen lassen.

 

Rudolf Winkelmayer
Ein Beitrag zur Jagdethik
112 Seiten, Softcover, Format: 12,5 x 19 cm
Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag
ISBN: 978-3-85208-120-5
15 €

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.