Seite 1

Buchempfehlung

Die Jagd im Emsland und in der Grafschaft Bentheim

Jägern, Naturliebhabern und historisch Interessierten ein reich bebildertes, umfangreiches Spektrum der emsländischen Landschaft und der angrenzenden Grafschaft Bentheim nahezubringen, ist Karl Schulte-Wess mit über 500 Seiten auf einmalige Weise gelungen. Das vorliegende Buch ist ein Standardwerk, das sowohl durch seine informative Klarheit als auch durch ungewöhnliches Lesevergnügen besticht.

jagd buch wess 1

Der Leser erhält detaillierten Einblick in das Jagdwesen im Emsland (Jagdschloss Clemenswerth) und der Grafschaft Bentheim von fürstlicher Zeit bis heute. Spannend schildert der Autor Wolfsjagden und Wilddiebereien. Informativ für Naturfreunde sind umfangreiche Ausführungen über die Bestandesdichte des jagdbaren Wildes mit Streckenberichten, die Geschichte des Waldes sowie Folgerungen für ein heutiges Jagd- und Naturverständnis. Fotos von jagdlichen Ereignissen und Dokumente aus Privat- und Staatsarchiven runden das Werk ab. Das ideale Geschenk für Geburtstage, Jubiläen, Ehrungen im Hegering etc.

 

Über den Autor Karl Schulte-Wess:
Im Emsland aufgewachsen, ist der Autor von Kindheit an mit der Natur und der Jagd verbunden. Als Fachleiter in einem Studienseminar findet er in der Jagd Ausgleich und Erholung. Sein jagdliches Tun ist stets geprägt von Achtung und Liebe zum Tier und ohne seinen Deutsch-Kurzhaar für ihn nicht vorstellbar.

 

Vom Autor ebenfalls erschienene Bücher:

 

Die Jagd im Emsland und in der Grafschaft Bentheim von fürstlicher Zeit bis heute

Karl Schulte-Wess
Hardcover, 512 Seiten
Verlag Goldschmidt Druck
ISBN 978-3- 939772-38-5
38,90 €

 

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.