Seite 1

Buchempfehlung

Auf dem Jägerstand

Kurt J. Jaeger erzählt heitere und spannende Jagdgeschichten aus dem In- und Ausland. Er hat als Revierpächter und Jagdaufseher schon viel erlebt. Aus diesem reichen Erfahrungsschatz berichtet er in diesem Buch.

buch jägerstand

Etwa wie nach einem erfolgreichen Pirschgang das erlegte Bockkitz aus einer Felsspalte befreit werden muss. Oder von einer gefährlichen Jagd in einer lawinengefährdeten Bergschlucht, aber auch von einem unvorhersehbaren Dilemma bei der Saujagd in Rumänien. Ein echtes Abenteuer – nicht nur wegen dem unbekannten Gelände – wird die Jagd mit Flinten auf Wildschweine in Afrika. Kurt J. Jaegers Geschichten sind teils humorvoll, teils bewegend, aber immer spannend.

 

Zum Autor Kurt J. Jaeger:
Als Sohn eines Liechtensteiners und einer Schweizerin aufgewachsen, entschloss sich Kurt J. Jaeger nach Ausbildung zum Flugzeugmechaniker für eine fliegerische Laufbahn. Als Buschpilot im tropischen Afrika erweiterte er seine fliegerische Erfahrung bis zum Linienpiloten.

 

Zurück in seiner angestammten Heimat leitete er später als Direktor ein schweizerisches Hubschrauber- Wartungsunternehmen und widmete sich in seiner Freizeit der Jagd. Da er einen großen Teil seines Lebens in Afrika verbracht hat, befassen sich seine Romane meistens mit der Safarijagd und der neueren Geschichte des Schwarzen Erdteils.

 

Kurt J. Jaeger
Auf dem Jägerstand
272 Seiten, Format: 11,8 x 18,8 cm, gebunden
Rosenheimer Verlag
ISBN: 978-3-475-54258-9
13,90 €

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.