Seite 1

RWJ 12/2016: Sätila of Sweden

Drückjagd-Mützen - dekorativ und warm

Sichtbar, atmungsaktiv und wärmend bedienen die neuen Mützen des Traditionsunternehmens „Sätila of Sweden“ alle Ansprüche, die Jäger an ihre Kleidung stellen.

mütze-alces

Mütze „Alces“.

Durch das orangefarbige Garn ist man besonders bei Treibund Drückjagden geschützt, da die neonfarbige Kopfbedeckung von anderen gut gesehen wird. Alle Modelle werden in Schweden gestrickt, die eng anliegende Passform schützt an stürmischen Tagen vor Wind, Nässe und Kälte in der Natur.

 

Alces: 80% mulesingfreie Merinowolle (Einheitsgröße, 29,90 €)

 

mütze-ursus

Mütze „Ursus“.

Ursus: mit integriertem Gore- Windstopper, der vor Nässe und Wind schützt und besonders atmungsaktiv macht. Die Funktions faser Polycolon sorgt für optimalen Tragekomfort und transportiert überschüssige Wärme und Feuchtigkeit vom Kopf (100 % Polycolon/Acryl, Einheitsgröße, Gore-Windstopper, 34,90 €).

 

Vertrieb in D: www.scandic.de


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.