Ausrüstung | Anschaffung | Ausbildung

Schwerpunkt Jagdhund

Was ist bei der Anschaffung zu beachten? Wie bilde ich Hunde erfolgreich aus? Welche Ausrüstung benötige ich? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem Themenbereich „Rund um den Hund“.

weiterlesen

Jagdpolitik

Verbote über Verbote

Am 16. September hat Umweltminister Johannes Remmel seinen Entwurf für eine NRW-Jagdgesetzänderung präsentiert. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Punkte im bisherigen Gesetzentwurf.

weiterlesen

Bundesmeisterschaft 2014

NRW-Junior nicht zu schlagen

Zum zweiten Mal in Folge stellt der LJV NRW den besten Jagdschützen innerhalb des DJV – mit Meik Blöbaum wurde ein Junior aus NRW Bundesmeister aller Klassen im jagdlichen Schießen 2014.

weiterlesen

Volvo XC 60

Chinesischer Schwede aus Belgien

Auf die Einführung unterschiedlichster Sicherheitssysteme in seine Modelle ist Volvo (seit 2010 in chinesischem Besitz) bis heute stolz. Der RWJ-Test des Mittelklasse-SUV XC 60 sollte zeigen, ob zu Recht …

weiterlesen

Willkommen auf der neuen Website des Rheinisch-Westfälischen Jägers! Jagdfreunde und Naturliebhaber finden hier interessante Themen rund um Jagd, Hund, Wild- und Naturschutz.

 

RWJ 10/2014: Editorial

Sammelsurium von Verboten

Der Remmel-Entwurf für das künftige Landesjagdgesetz kann und wird so nicht ins Gesetzblatt kommen. Das glaubt nicht mal der für die Jagd zuständige Minister selber. Das Papier liest sich wie ein Sammelsurium von Forderungen seiner Partei-, Verbands- und Verbotsfreunde – ein trauriges Dokument der Bevormundung und Gängelung, die immer mehr Bürger gründlich satthaben.

 weiterlesen

Aus RWJ 10/2014

Bild des Monats

Das Bild des Monats von Hans-Georg Westermeyer aus Verl zeigt eine Katze mit einer gerissenen Fasanenhenne – die Art geteilter Tier- und Artenschutz, wie ihn BUND und NABU fordern. Die LJV-Fotoaktion „Jagdschutz mit der Kamera“ wird fortgesetzt, senden Sie uns weiter Bilder, die zeigen, wie perfide geteilter Tierschutz ist!

RWJ 10/14: Zeiss HT-Ferngläser mit 54-mm-Objektiv

Kann weniger mehr sein?

zeiss-ht-3

Der Vergleich zum alten Victory (l.) zeigt, dass durch die nach hinten verlegte Brücke vorn mehr Platz entsteht.

Klassische Ferngläser für Dämmerung und Nacht haben 56-mm-Objektive, manche Hersteller gehen sogar auf 58 mm, um möglichst viel Licht ans Auge zu bringen. Zeiss geht einen anderen Weg – und verringert den Durchmesser der neuen Victory HT-Modelle auf 54 mm. Der RWJ wollte wissen, ob sie wirklich heller als gängige 56er- und so kompakt wie 50er-Optiken sind.

RWJ 10/14: Zur Nachahmung empfohlen

Nistkastenbau im Kindergarten Meerhof

Im Frühjahr fand bei bestem Wetter im Kindergarten Wirbelwind eine groß angelegte Bastelaktion statt. Organisiert durch die Jäger der Meerhofer Feldjagd und dem örtlichen Vogelschutzverein bauten Kinder und Väter über 40 Meisenkästen.

RWJ 10/14: KJS Dortmund

Exkursion zu Kyrill-Wildäckern

Mitte Juni trafen sich 20 Dortmund- Jäger und Waidgenossen aus Schwerte, Menden und Castrop zu einer Exkursion nach Bestwig-Heringhausen. Die Fortbildung wurde vom Naturschutz-Obmann Wilhelm Tappe organisiert. Wolfram Senger (Pflanzen Gockel) führte mit viel Sachverstand durch sein Revier, wo nach dem Orkan Kyrill viele Flächen neu aufzuforsten waren.

RWJ 10/2014: Rezept des Monats

Blässhuhn-Brüste

für ca. 4 Personen

 

Zutaten: Blässhuhn-Brüste, Sardellenfilet, Kapern, Butter, Schalotten, saure Sahne, Zitrone, Hühnerbrühe, Öl, Weißwein, Majoran, Cayennepfeffer

 weiterlesen

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.