Vor der Frühjahrsbestellung an Hilfen für die Jagdpraxis denken

Bejagungsschneisen zeitig anlegen

Die Verringerung der Sauenbestände und die Verhütung von Wildschäden in der Agrarlandschaft gelingen nur gemeinsam.

 

weiterlesen

Frühmad

Wildtiere nicht gefährden

Die Grasernte überschneidet sich mit den Setz- und Brutzeiten vieler wild lebender Tiere.Dabei werden leider jedes Jahr viele Wildtiere getötet.

 

weiterlesen

JUNGE-JÄGER-FILM

„… die Jagd macht mich einfach aus !“

Neben dem LJV-Imagefilm läuft seit Ende Februar auch ein erster Film der Jungen Jäger aus Köln auf der Homepage des LJVs.

 

weiterlesen

AFRIKANISCHE SCHWEINEPEST (ASP) MÖGLICHST VERHINDERN

DJV fordert 6-Punkte-Plan

Anlässlich der „Nationalen ASP-Präventionskonferenz“ stellte der DJV Forderungen für eine Vereinfachung der Sauen-Bejagung vor.

 

weiterlesen

Willkommen auf der Website des Rheinisch-Westfälischen Jägers! Jagdfreunde und Naturliebhaber finden hier interessante Themen rund um Jagd, Hund, Wild- und Naturschutz.

 

RWJ 04/2018: Editorial

Ehrenschild 2.018

Beim Blick in Jagdmedien (gedruckte wie digitale) und Gesprächen auf Hegering- und KJS-Versammlungen könnte man in diesen Tagen zu der Einsicht gelangen, unser Jäger-Dasein bestünde aus einem einzigen Abwehrkampf gegen Afrika nische Schweinepest und Wolfsplage. Ausschließlich. Aussichtslos.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Subaru XV 2.0 i

Kompakter Kompromiss – Subarus Allrad-Kombi

In der Rallye-Weltmeisterschaft siegte Subaru mehrfach in der Teamwertung und errang auch den Fahrertitel. Die dort gemachten Erfahrungen hallen noch heute nach, wie der RWJ-Test mit dem neuen XV zeigte.

 weiterlesen

RWJ 04/2018

Bild des Monats

Diese Aufnahme eines zur Jahreszeit passenden Bastbocks von Michael Westerop (Vossum/ Straelen) fängt die vielen wunderbaren Augenblicke ein, die er dort erleben durfte.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Filmtipp: Auf der Jagd – wem gehört die Natur?

DJV verlost Freikarten

Ohne Pathos und mit großartigen Naturbildern Alice Agneskirchner im Dokumentarfilm „Auf der Jagd – wem gehört die Natur?“ ein unvoreingenommenes Bild der Jagd. Der DJV ruft alle Jäger dazu auf, den Film zu unterstützen und verlost dazu Ende April auch 70 Freikarten.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Frühmahd

Wildtiere nicht gefährden

Die Grasernte überschneidet sich mit den Setz- und Brutzeiten vieler wild lebender Tiere. Dabei werden leider jedes Jahr viele Wildtiere getötet. Wie Verluste verhindert werden können, erklären Dr. Klaus Hünting, Landwirtschaftskammer NRW, und Forstassessor Gregor Klar vom LJV.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: Afrikanische Schweinepest (ASP) möglichst verhindern

DJV fordert 6-Punkte-Plan

Anlässlich der „Nationalen ASP-Präventionskonferenz“ im Bundeslandwirtschaftsministerium stellte der DJV Forderungen für eine Vereinfachung der Sauen-Bejagung vor.

 weiterlesen

RWJ 04/2018: LJV-Plakataktion im April

Brut- und Setzzeit hat begonnen!

Mit diesem Motiv erfüllt der LJV den Wunsch vieler Jägerinnen und Jäger – jeder gerissene Hase, jedes zu Tode gehetzte Reh, egal ob hochbeschlagene Ricke oder frisch gesetztes Kitz, bedeutet unsägliches Tierleid, das es zu vermeiden gilt.

 weiterlesen

Die junge Seite der Jagd

RWJunior

RWJunior ist, mal neujagdsprachlich formuliert, ein Generationswechsel. RWJunior richtet sich an Deine Kinder und Enkel, Neffen, Nichten usw., die ja nicht unbedingt immer 100% jagdlich,

hoffentlich aber naturinteressiert sind.

 

Dass wir „Du“ als Anrede bevorzugen hat übrigens nichts mit Respektlosigkeit, sondern mit Kommunikation auf Augenhöhe zu tun. Und selbstverständlich sind wir mit www.rw-junior.de auch im Netz unterwegs. Logisch!

 

Schau doch einfach mal vorbei:

 

| RWJunior – Die junge Seite der Jagd |

 

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.