Mitsubishi L200 Doppelkabine Road Ranger

Ein Schiff wird kommen …

Mitsubishi bietet sein Pick-up-Modell L 200 jetzt auch mit einer Sonderausstattung für Jäger an. Wir haben den Road Ranger getestet.

 

weiterlesen

Fallwildbericht 2015/16

So gehts dem Wild in NRW

2015/16 wurden insgesamt 768 Gutachten für Wild erstellt. Dabei entfällt der größte Anteil auf Füchse im Rahmen der Tollwutüberwachung.

 

weiterlesen

NRW-Wildwochen in Düsseldorf eröffnet

Wild in der City

Ende September wurden im Düsseldorfer Medienhafen die NRW-Wildwochen eröffnet – mit Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius.

 

weiterlesen

Gewürz-Reh mit Kirschen, Rotkohl und Pfifferlingen

Rezept des Monats

Das aktuelle Rezept des Monats von Sternekoch Holger Berens. Zubereitet werden sieben verschiedene Köstlichkeiten.

 

weiterlesen

Willkommen auf der neuen Website des Rheinisch-Westfälischen Jägers! Jagdfreunde und Naturliebhaber finden hier interessante Themen rund um Jagd, Hund, Wild- und Naturschutz.

 

RWJ 01/2017: Subaru-Forster „Hunter“-Sondermodell für Jäger

Grüner Förster auf der Pirsch

Subaru spricht mit dem Forester gezielt Forstleute und Kunden aus Gartenbau und Landwirtschaft an. Für treue Stammkunden unter Jägern entstand die Edition „Huntergreen“, ein speziell auf Waidmänner zugeschnittenes Sondermodell.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Mit der Hegegemeinschaft unterwegs im Hohen Venn

Kurze Rotwild-Jagdzeiten, Waldjäger haften für Sau-Schäden im Feld

fost 1-17 1 id25691

Der Leiter des belgischen Forstamtes Elsenborn, René Dahmen, erläutert, wie die Jagd im 5000 ha großen Naturschutzgebiet organisiert ist.

Hegegemeinschaften (HG) dienen der revierübergreifenden Bejagung und Hege nach einheitlichen Grundsätzen. Der Ausgleich zwischen Lebensraum und Wildbestand muss zentrales Anliegen jeder HG sein.

RWJ 01/2017: Oberste Jagdbehörde

Erläuterungen der Forschungsstelle

Die Strecke beim Schwarzwild stieg nach den Auswirkungen des anhaltend strengen Winters 2012/13, der sich auch auf die Strecke 2013/14 mit 22 350 auswirkte, kontinuierlich. Mit 34 474 Stück im Jagdjahr 2015/16 liegt sie in der Größenordnung der oberen Werte des vergangenen Jahrzehntes.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Erst in den Umweltausschuss und dann ins Landtags-Plenum

Wie es mit der Volksinitiative der Jäger weitergeht

Die Präsidentin des NRW-Landtages, Carina Gödecke (SPD), informierte die Abgeordneten Ende Dezember 2016 darüber, dass die Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW die gesetzlichen Voraussetzungen einschließlich der geforderten Zahl an Unterschriften sicher erfüllt.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Jäger, Bauern und Schafhalter

Wolfs-Dialog mit NABU

Wie kann ein möglichst konfliktfreies Zusammenleben von Mensch, Wolf und Nutztier in Deutschland funktionieren? Deutscher Bauernverband, DJV und Schafzuchtverbände trafen sich Anfang Dezember mit dem NABU, um darüber zu diskutieren.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Änderung des Waffengesetzes

Aufbewahrung soll verschärft werden

Der DJV kritisiert eine geplante Neuregelung der Bestimmungen zur Waffenaufbewahrung. Die Anhebung der Standards zur Waffenaufbewahrung trage zur Erhöhung der öffentlichen Sicherheit nichts bei.

 weiterlesen

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.