Nachfolgend finden Sie unten eine Auflistung von Meldungen aus der neuesten RWJ-Ausgabe. Links im Menü gelangen Sie zu aktuellen Themen rund um Jagd, Wild- und Naturschutz mit weiteren Meldungen aus den letzten RWJ-Ausgaben.

Seite 1

RWJ 09/2017: Editorial

Scheu-Klappen

Im Gegensatz zu den östlichen Bundesländern und Niedersachsen ist Nordrhein-Westfalen nur ein „Wolfs-Erwartungsland“. Mit diesem verbalen Ungetüm soll zum Ausdruck kommen, dass sich bei uns weder feste Rudel etabliert haben noch Welpen zur Welt gekommen sind. Jedenfalls bisher.

Seite 1

RWJ 09/2017: Zum Tod von Constantin Freiherr Heereman

Selbstgenügsamkeit war ihm so fremd wie Jammerei

Mit Land und Leuten trauert der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen um seinen Ehrenpräsidenten Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck, der im 86. Lebensjahr in der Nacht zum 26. Juli 2017 auf Schloss Surenburg in Hörstel- Riesenbeck (Kreis Steinfurt) verstorben ist.

Seite 1

RWJ 09/2017: Wölfe in NRW

Nutzviehalter fordern Regulierung

Auch wenn in NRW bisher nur durchziehende Wölfe bestätigt wurden, fordert der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) ein Umdenken – bis zum Abschuss.

Seite 1

RWJ 09/2017: Aktuelle Scheinwerfer-Zählungen

Wieviel Sikawild lebt im Arnsberger Wald?

Nachdem der Sika-Bewirtschaftungsbezirk im Arnsberger Wald durch das neue Landesjagdgesetz bis Ende 2020 ruht, wurde teilweise befürchtet, Sikawild solle ausgerottet werden, sogar eine Online-Petition wurde geschaltet. Das Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberg Wald („Landesbetrieb Wald und Holz NRW“) ist im Bewirtschaftungsbezirk mit über 6 000 ha vertreten und will mit einer nachvollziehbaren Bestandserfassung zur Versachlichung der Diskussion beitragen.

Seite 1

RWJ 09/2017: Afrikanische Schweinepest

Das Risiko steigt

Die ersten Fälle Afrikanischer Schweinepest (ASP) wurden im Juni 2007 aus Georgien gemeldet. Das Virus gelangte über den Schwarzmeerhafen Poti ins Land und breitete sich rasch aus. 2014 erreichte die ASP die Ostgrenze der EU, Litauen und Polen meldeten erste ASP-positive Wildschweine. Im Juni 2014 folgten Meldungen aus Lettland, im September 2014 aus Estland. Gut 10 Jahre nach den ersten Fällen ist die Seuche nun in Tschechien angekommen.

Seite 1

RWJ 09/2017: Schalenwild komplett vermarkten

Mehr als Gulasch und Wurst

Auch für Blätter, Träger, Rippen und andere wenig nachgefragte Stücke gibts leckere Rezepte – warum nicht auch dafür mal auf angenehmste Weise Werbung machen ? Probieren Sie’s aus und laden Freunde zu einem „anderen“ Wild-Essen ein !

Seite 1

RWJ 09/2017: Jäger-Forderung zum Internationalen Tag der Katze

Paderborner Modell zur Kastration bundesweit umsetzen!

Ausgesetzte Haustiere richten in der Tierwelt oft erheblichen Schaden unter Singvögeln und Kleinsäugern an. Der DJV appelliert an das Verantwortungsbewusstsein von Haustierhaltern.

Seite 1

RWJ 09/2017: Herbst-Neuheiten im DJV-Shop

Optik-Highlights und ordentlich Power!

Zum Start in die Herbstsaison bietet der DJV-Shop ein echtes Highlight – wer im September eine Wildkamera, einen Laser-Entfernungsmesser oder ein Minox-Fernglas kauft, erhält eine Powerbank für 19,90 € gratis dazu.

Seite 1

RWJ 09/2017: Bundestagswahl 2017

DJV befragte Parteien zu Jagd und Natur

Im Vorfeld der Bundestagswahl befragte der DJV die fünf großen Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP zu jagdpolitischen Einstellungen.

Seite 1

RWJ 09/2017: Schießen der Jungen Jäger

Junioren-Training auf der Gürather Höhe

In diesem Sommer konnten wieder Junioren aus dem Regierungsbezirk Köln zum Training auf die Gürather Höhe (Bedburg) eingeladen werden. Ermöglicht haben dies der LJV und eine Tombola auf der Landesmeisterschaft 2016.

Seite 1

RWJ 09/2017: NRW-Schweißhundeführertreffen 2017

Schalldämpfer und Bleifrei-Geschosse

Interessante technische Einblicke und Informationen gewannen die Führer der anerkannten Schweißhundestationen in NRW Ende Juli in Dortmund.

Seite 1

RWJ 09/2017: LJV-Plakat-Aktion im September

Schon probiert? Wildburger!

Natürliche und regionale Lebensmittel liegen aktuell im Trend, warum nicht mal Wild als saftiger Burger?

Seite 1

RWJ 09/2017: Junge Jäger in NRW

Obleute-Treffen in Reichshof

Im Oberbergischen trafen sich Mitte Juni Obleute Junger Jäger. Nach einem ersten Zusammentreffen und Erfahrungsaustausch folgte ein Vortrag zu „Erster Hilfe beim Jagdhund“.

Seite 1

RWJ 09/2017: 2. Artemis-Cup Stuttgart

Erfolgreiche Tour der Viersener „Jagdperlen“

Das Jägerinnenforum Baden-Württemberg lud Ende Juni zum zweiten Mal zum Artemiscup. Auch die „Jagdperlen“ der KJS Viersen nahmen wieder teil. 65 Jägerinnen aus Baden-Württemberg, NRW, Bayern und dem Saarland verbrachten zwei spannende Tage in Stuttgart, darunter erfreulicherweise auch zahlreiche Jungjägerinnen.

Seite 1

RWJ 09/2017: Treffen der Jägerinnen in Rheinberg

Sprecherinnen-Fortbildung

Ende Juli trafen sich Sprecherinnen der Kreisjägerschaften im LJV NRW zu einem Seminar im Biotop- und Artenschutzzentrum Rheinberg.

Seite 1

Aus RWJ 09/2017

Anerkannte Schweißhund-Stationen in NRW

Eine Übersicht der anerkannten Schweißhund-Stationen in NRW.

Seite 1

Aus dem RWJ

Kleines Jubiläum für Bonner Greifvogel-Freunde

Franz-Josef Becker ist seit 50 Jahren Jäger, Falkner und Mitglied im HR Bonn-Beuel, seit 20 Jahren betreibt er mit Rosemarie Neyer eine kleine Greifvogel-Auffangstation, die verletzte und junge Greifvögel aufnimmt, die Tierrettung, Feuerwehr, Polizei oder Privatpersonen anliefern.

Seite 1

RWJ 09/2017: Lernort Natur-Koffer übergeben

Glückauf, der Jäger kommt

Der HR Wattenscheid (BO) übergab den Schülern der Glückaufschule im Ortsteil Heide einen Lernort-Natur- Koffer für den Unterricht im Wert von 480 €.

Seite 1

RWJ 09/2017: HR Porta Westfalica (MI)

Eifrige Häuslebauer

In Neesen, einem Ortsteil von Porta-Westfalica (MI), wurde Ende Juli fleißig gehämmert und gebohrt – Hegeringmitglieder fertigten 100 Nistkästen für Kohl-, Blaumeisen und Halbhöhlenbrüter wie Haus- und Gartenrotschwanz.

Seite 1

RWJ 09/2017: Für Stöber- und Schweißhunde

Garmin stellt neues Ortungssystem vor

Mit der Atemos-Serie präsentiert Garmin ein neues Ortungssystem für Jäger und Hundestaffelführer. Funktionen wie Jagdstatistiken, Entfernungsalarm oder Statusmeldungen des Hundes machen die Atemos-Modelle zum hilfreichen Begleiter.

Seite 1

RWJ 09/2017: Kampf dem Unfalltod im Münsterland

Neue Reflektoren gegen Wildunfälle

Auf der Kreisstraße 40 zwischen Rinkerode (WAF) und Davensberg (COE) kommt es immer wieder zu Unfällen mit Rehen, Damwild und Sauen, jährlich verenden dort etwa 30 Stücke auf der Straße. Um die Wildunfallzahlen zu reduzieren, setzt Revierpächter Klaus Frölich auf ein ganzes Bündel an Maßnahmen.

Seite 1

RWJ 09/2017: Afrikanische Schweinepest in Europa

10€-Zuschuss für Trichinenprobe, Müll besser kontrollieren …

Das massive Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Tschechien hat das Risiko der Einschleppung auch nach NRW deutlich erhöht. Angesichts dramatischer Folgen für Schweinehaltung und Fleischverarbeitung lud das NRW-Umweltministerium Mitte August beteiligte Institutionen, Behörden und Verbände zum Informationsaustausch ein.

Seite 1

RWJ 09/2017: Vaugus-Drückjagdbock

Sicherheit und Übersicht für Jagderfolg

Vaugus bietet einen auf 2,55 m Bodenhöhe erhöhten Drückjagdsitz für mehr Übersicht und Kugelfang auf Bewegungsjagden.

Seite 1

RWJ 09/2017

Hundeprüfungen

Die kommenden Hundeprüfungen im Überblick.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.