Seite 1

RWJ 11/2017: Moser-Jagdschmuck

Tradition trifft Moderne

Neben dem Hirschgeweih sind Grandeln die Relikte, die Jagderlebnisse unvergessen machen – in feiner Handarbeit verarbeitet Hans-Peter Moser sie zu Schmuckstücken, die man zu jeder Garderobe tragen kann.

moser schmuck 2 id56509

Alttier-Grandeln sind bestens für Ringe geeignet, größere Hirschgrandeln bieten sich als Flügel der Grandelbiene an. Stilisiertes Eichenlaub gibt den Preziosen den modernen Touch. Jede Fassung wird im Schmuckatelier von Hand gearbeitet. Ob zu Jeans oder feiner Abendgarderobe sind Grandelschmuckstücke immer ein Blickfang.

 

Jaegerschmuck.de,

Hans-Peter Moser,

55743 Idar-Oberstein,

Max-Planck-Str. 20,

Tel. 06781/263225,

www.jaegerschmuck.de

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.