Seite 1

RWJ 09/2016: Harsewinkeler Ferienspiele (GT)

Mit Kindern Tiere beobachtet

Im Rahmen der Harsewinkeler Ferienspiele veranstalteten die Bläser einen Ansitz, um heimisches Wild zu beobachten.

KJS DT - Tiere beobachten

Über 30 Kinder wurden paarweise auf Hochsitze rund um Harsewinkel, Greffen, Marienfeld und Kölkebeck mitgenommen. Alle hatten Anblick, auch wenn es manchmal nur Hasen oder Tauben waren. Andere hatten das Glück, Rehe, Reiher, Greifvögel oder andere seltene Tiere zu beobachten. Voraussetzung war natürlich, dass man sich zwei Stunden absolut ruhig verhalten musste, um scheues Wild zu Gesicht zu bekommen – keine leichte Aufgabe. Beim abschließenden Grillen auf dem Hof Lütke-Bornefeld waren sich alle Beteiligten einig, dass dieses tolle Erlebnis auf jeden Fall wiederholt werden soll. Um noch mehr über die beobachteten Tiere zu erfahren, hatte Organisatorin Birte Lütke-Bornefeld ihre umfangreiche Präparate-Sammlung ausgestellt, erklärte Wissenswertes über einzelne Arten und weckte so Begeisterung für die Natur. Was natürlich nicht fehlen durfte, war der Vortrag einiger Jagdsignale, die fester Bestandteil des jagdlichen Brauchtums sind. Einige der Kinder zeigten sogar Interesse, das Blasen zu erlernen.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.