Seite 1

RWJ 12/2017: Hegering Wesel

Informationen am Wegesrand

Auf dem Landesjägertag wurde der Hegering Vlotho (HF) mit dem Biotophegepreis 2017 geehrt. Insgesamt haben sich vier Projekte für die Auszeichnung beworben. Im Rahmen einer kleinen Serie stellen wir die verschiedenen Initiativen vor. Das Projekt des Hegerings Wesel informiert Naturnutzer entlang der bei Radfahrern beliebten Römer-Lippe-Route über Wald und Wild.

bhp 12 id60153

Die Lippe ist der längste Fluss in NRW. Sie verfügt über einen eigenen flussbegleitenden Radfernweg – die Römer-Lippe-Route bietet Fahrradbegeisterten auf mehr als 400 km Römerund Wasserkultur zwischen Detmold und Xanten. Aber dies sind nicht die einzigen Highlights. Rechts und links der Strecke bietet sich Radfahrern die ganze Vielfalt unserer heimischen Natur- und Kulturlandschaften. Die örtlichen Jäger wollten die Besucher auf die vielfältige, heimische Natur und die verschiedenen Biotope entlang der viel genutzten Fahrradroute aufmerksam machen. Dafür installierte der Hegering Wesel auf dem 3,5 km langen Streckenabschnitt insgesamt 10 Naturlehrtafeln. Auf diesen werden Flora und Fauna der verschiedenen Lebensräume links und rechts der Strecke mit detailreichen Bildern und kurzen, verständlichen Texten dargestellt.

bhp 4 id60150

10 Info-Tafeln erläutern Radfahrern und Spaziergängern anhand von Texten und Zeichnungen die verschiedenen Wildtiere der Region, unterschiedliche Landschaftsformen und die Entwicklung der Jagd von der Steinzeit bis zur Gegenwart.

Ob saurer, stehender Mischwald, Laubwald, Kieferkultur oder landwirtschaftliche Nutzfläche, die 120 x 70 cm großen, hochwertigen und wetterfesten Tafeln sprechen auch Nicht-Jäger und vor allem Kinder und Familien an. Darüber hinaus vermittelt die Tafel „Findelkinder in Not“ Verhaltensregeln bei allein aufgefundenem Jungwild. Kooperationspartner dieses Projekts sind neben dem Regionalverband Ruhr (RVR/Betreiber der Römer-Lippe-Route), die Ortsbauernschaft Wesel, die Landfrauen Wesel-Obrighoven-Lackhausen und der Heimatverein Obrighoven- Lackhausen. Die Mitglieder des Hegerings hoffen, mit diesem langfristig angelegten Projekt zu mehr Verständnis für Natur und Tierwelt sowie die Belange und Aufgaben der Jäger beizutragen und auf die Hegemaßnahmen der Jägerschaft hinzuweisen.

 

Fazit: Mit der Beschilderung werden alle Naturnutzer einfach und verständlich auf richtiges Verhalten in der Natur und im Umgang mit der Tierwelt hingewiesen. Besonders Radfahrer, die eine Studie dieser Tafeln als kurze Ruhepause nutzen können, werden damit angesprochen. Dadurch erreicht man ebenso eine große Anzahl von Kindern. Die großen, übersichtlich gestalteten Tafeln, stellen einen deutlichen Blickfang dar und laden so zum Verweilen ein.


bhp 9 id60152

Entlang der bei Radfahrern beliebten Römer-Lippe-Route stellte der HR Wesel 10 Naturlehrtafeln zur Information der Naturnutzer auf.


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.