Seite 1

RWJ 08/2017: Gefahr erkannt – Gefahr gebannt

Erntejagden sicherer machen

Erntejagden an Getreide, Raps und Mais sind nötig, aber sehr gefährlich. Um sich dafür besser auszustatten, bietet der LJV seinen Mitgliedern wieder einen besonderen Service – Sicherheit und Unversehrtheit jedes Teilnehmers sind wichtiger als alles andere !

ernteleiter h+r id47819

Dieser Sitz lässt sich leicht versetzen, eignet sich zum aufgelegten Schuss im Sitzen und bietet im Stehen volle Bewegungsfreiheit.

Die Sicherheit bei Erntejagden hängt zuallererst an der Disziplin aller Schützen. Der Jagdleiter muss jedem einbläuen, gerade in den hektischen Momenten, in denen die Sauen vor dem Mähdrescher oft in Massen aus den letzten verbliebenen Reihen „fliegen“, besonnen und ruhig zu bleiben. Grundregeln dabei sind:

 

  • Ecken der Felder nicht besetzen, damit von zwei Seiten dorthin geschossen werden kann!
  • Nie durch die Schützenreihe ziehen !
  • Nie in Richtung Feld schießen!
  • Niemand darf seinen Stand verlassen!
  • Niemand darf von Fahrzeugen aus schießen!

 

Für einen sicheren Kugelfang von elementarer Bedeutung ist darüber hinaus, dass die Teilnehmer möglichst nicht auf dem Boden stehen, sondern erhöht sitzen oder stehen. Doch dies ist bei Erntejagden leider noch zu selten der Fall. Der Landesjagdverband NRW bittet daher Revierinhaber, Jagdleiter, Landwirte, Hegeringe und alle, die regelmäßig an Erntejagden teilnehmen, dringend darum, die Sicherheit bei dieser gefährlichen Jagdart dadurch zu erhöhen, dass man sich mit einer genügenden Anzahl mobiler Ansitze ausstattet. Zu diesem Zweck hat der LJV mit „holz & raum“ eine Sonderaktion vereinbart. LJV-Mitglieder können dort ab sofort praktische Ansitz-Ernteleitern zum Sonderpreis beziehen. Der praktische Sitz kann sowohl zum aufgelegten Schuss im Sitzen als auch zum besseren Schwingen für mehr Bewegungsfreiheit im Stehen benutzt werden. Die praktischen Jagdhilfen lassen sich das Jahr über in einem Unterstand lagern und unmittelbar vor dem Einsatz ausbringen.

Waidmannsheil auf Ihrer nächsten, sicheren Erntejagd!

 

LJV-Ernteleiter 2017

ernte jagd am raps

So sieht es leider bei Erntejagden meist aus – ein deutliches Sicherheits-Plus für alle Beteiligten bringt der Einsatz mobiler Ernteleitern ! Foto: K. - .H. Volkmar

Die kleine Ansitz-Drückjagd-Leiter ist mit knapp 40 kg sehr gut zu bewegen, kann schnell und einfach umgestellt werden und bietet bei der Erntejagd deutlich verbesserten Kugelfang. Mit der Montageanleitung gelingt der Zusammenbau in wenigen Minuten: Leiter u. Sitzfläche sind vormontiert, alle anderen Hölzer vorgebohrt. Der Hersteller gewährt auf den Sitz aus kesseldruck-imprägnierter Kiefer 10 Jahre Garantie gegen Fäulnis.

 

Maße aufgebaut 78 x 100 x 200 cm

Maße Bausatz 78 x 10 x 200 cm

Bodenhöhe 90 cm

Augenhöhe im Sitzen 210 cm

Augenhöhe im Stehen 260 cm

Sonderpreis für LJV-Mitglieder: 58,75 € (Mindestabnahme 8 Stück)

Frachtkosten-Sonderpauschale: 95 €

 

Bestellung/Info: holz & raum,

Therecker Weg 18,

57413 Finnentrop,

Tel. 0 23 95/9 18 20,

E-Mail: info@holzundraum.de,

www.holzundraum.de


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.