Seite 1

RWJ 09/2017: HR Porta Westfalica (MI)

Eifrige Häuslebauer

In Neesen, einem Ortsteil von Porta-Westfalica (MI), wurde Ende Juli fleißig gehämmert und gebohrt – Hegeringmitglieder fertigten 100 Nistkästen für Kohl-, Blaumeisen und Halbhöhlenbrüter wie Haus- und Gartenrotschwanz.

dt nisthilfen 1 id50098

Die Mitglieder des Hegerings bauten Nistkästen für ihre Reviere. Unterstützt wurden sie von lokalen Unternehmen. Der Erlös geht u. a. an die Werkstätten der Diakonie.

Material stellten heimische Unternehmen zur Verfügung – Lärchenholz die Holzhandlung Osterwald (Enger) und Schieferplatten für die Dächer der Baustoffhandel Spellmann (Bad Oeynhausen). Die Nistkästen werden für je 10 € an Interessierte abgegeben.

 

dt nisthilfen 2 id50099

Die Nistkästen sind aus dauerhaftem Lärchenholz gefertigt und mit einer hochwertigen Schieferplatte abgedeckt – Naturmaterial, das Wind und Wetter trotzt.

Die Hälfte des Erlöses erhält die Tischlerei der Diakonie in Minden, die das Holz passend zuschnitt und hobelte. Der Rest soll in zukünftige Projekte fließen, eine Idee hat HL Martin Kämpermann schon – den Bau von Insektenhotels.

 

Britta Petercord


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.