Seite 1

RWJ 10/2016: Veränderungen in der RWJ-Redaktion

Abschied und Neuanfang

In diesen Wochen erfolgten in der Redaktion des Rheinisch-Westfälischen Jägers einschneidende Veränderungen: Nach über 17 Jahren verabschiedete sich unsere Redaktions-Assistentin Rita Herzog-Siebel in den wohlverdienten Ruhestand.

abschied-rita

Rita Herzog-Siebel (l.) und Hermann Bimberg (r.)

Bei einer zünftigen Abschiedsfeier mit einem stilvollen Wildessen (es gab einen Braten vom Sika-Kalb) wurde so manche Anekdote aus ihrer langen Zeit beim RWJ zum Leben erweckt. Verlagsleiter Hermann Bimberg bedankte sich bei der „guten Seele“ des RWJ, die für Leser, Kreisjägerschaften und Hilfe suchende immer die erste Adresse am Telefon war, für ihren Einsatz.

 

höltmann

Felix Höltmann, Volontär.

Seit Mitte September sitzt an ihrem Schreibtisch nun unser Volontär Felix Höltmann (31). Der gebürtige Westfale war nach seinem Studium einige Jahre im politischen Umfeld in Rheinland-Pfalz und Berlin tätig und freut sich auf seine neue Aufgabe für die Jäger zwischen Rhein und Weser. Seine jagdlichen Wurzeln liegen in Ostwestfalen, wo er im Kreis Höxter so oft wie möglich in einem waldreichen Niederwildrevier mit Sauen zu finden ist. Wir wünschen ihm einen erfolgreichen Neubeginn in der RWJ-Redaktion !


Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.